MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

PREISVERLEIHUNG "AUSGEZEICHNETER ORT IM LAND DER IDEEN"

5.11.2014, 10:30 - 13:00 Uhr, Kulturwerk am See, Stormarnstraße 55, 22844 Norderstedt

B.A.U.M. wurde für das Projekt "Zukunftsfonds – Regionale EnergieEffizienzGenossenschaften (REEG)" im Wettbewerb 2014 "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet in Norderstedt, einer der drei Pilotkommunen des Projekts, statt.

Der Preis wird von der Initiative „Deutschland – Land derIdeen" in Kooperation mit der Deutschen Bank vergeben. Das B.A.U.M.-Projektwurde unter 1.000 Bewerbungen als eine von 100 innovativen Ideen ausgezeichnet.

Die Preisverleihung findet in Norderstedt, einer der dreiPilotkommunen des Projektes, statt. Der Oberbürgermeister der Stadt NorderstedtHans-Joachim Grote sowie ein Vertreter des Bundesministeriums für Umwelt,Naturschutz, Bauen und Reaktorsicherheit (BMUB) werden Grußworte sprechen.Repräsentanten von „Deutschland – Land der Ideen" und der Deutschen Bank werdenden Preis überreichen.

Ziel des prämierten Projektes, welches vom BMUB im Rahmender Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert wird, ist es, in dreiunterschiedlich strukturierten Modellregionen, der Städteregion Aachen, demLandkreis Berchtesgadener Land und der Stadt Norderstedt, jeweils RegionaleEnergieEffizienzGenossenschaften (REEG) einzurichten. Zweck der REEG ist dasAufspüren und Heben von Energieeffizienzpotenzialen in Unternehmen, kommunalenEinrichtungen und Privathaushalten in der Region. Der Clou dabei: der Nutzermuss keinen Euro Eigenkapital für die Finanzierung von Energieeffizienzmaßnahmensowie Modernisierungsinvestitionen aufwenden. Er muss keinen Kredit aufnehmenund hat trotzdem von Beginn an 10 % niedrigere Energiekosten. Wie das geht, wird auf der Veranstaltung vorgestellt.

Anmeldung: http://www.reeg-info.de/Anmeldung.html

Kontakt: Ute Landwehr-von Brock, 040/ 49 07 11 30





Datenschutz | Impressum