MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

ABSCHLUSSTAGUNG DES BUNDESWEITEN MODELLPROJEKTS MOBIL.PRO.FIT.®

12.9.2016, 13:00 - 21:00 Uhr, IHK zu Dortmund, Großer Saal, Märkische Str. 120, 44141 Dortmund

Bei der Abschlusstagung des bundesweiten Modellprojekts Mobil.Pro.Fit.® kamen Teilnehmer aus Kommunen, Unternehmen sowie Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltung, aber auch Wissenschaftler zusammen, um sich mit betrieblichem Mobilitätsmanagement in seinen vielseitigen Facetten zu befassen und sich über ihre Erfahrungen im Projekt Mobil.Pro.Fit.® auszutauschen. Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks zeichnete im Rahmen der Tagung einige Betriebe für ihr vorbildliches Mobilitätsmanagement aus.

In einer Laufzeit von insgesamt drei Jahren hat B.A.U.M. im bundesweiten Modellprojekt Mobil.Pro.Fit.® einen Projektansatz entwickelt, in dem eine Verbindung zwischen kommunalen Klimaschutzstrategien und betrieblichem Mobilitätsmanagement  hergestellt wird. Ziel des Projektes war es, in einem Zeitraum von drei Jahren Betriebliches Mobilitätsmanagement in vielen unterschiedlichen Betrieben einzuführen, Mobilitätskonzepte zuerstellen und dabei Maßnahmen für eine nachhaltige und klimafreundlicheMobilitätsgestaltungumzusetzen. Mobil.Pro.Fit wurde vom Bundesumweltministeriumaus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.

Programm (Stand 09.08.2016; Änderungen vorbehalten)

Uhrzeit

Thema

 

13:00

Registrierung und Mittagsimbiss

Zeit zur Stärkung und zum Netzwerken

14:00

Begrüßung und Grußworte

Dieter Brübach, Vorstandsmitglied B.A.U.M. e.V.

Birgit Jörder, Bürgermeisterin der Stadt Dortmund

Heinz-Herbert Dustmann, Präsident IHK zu Dortmund

14:15

Mobilität als wichtiges Handlungsfeld des Klimaschutzes

Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

14:45

Nachhaltige Mobilität einfacher machen! -  Wünsche der Mobil.Pro.Fit.- Betriebe an die Politik

Statements von Mobil.Pro.Fit.- Betrieben

Dieter Brübach, Vorstandsmitglied B.A.U.M. e.V.

15:00

Auszeichnung von Mobil.Pro.Fit. -Betrieben

Urkundenübergabe an erfolgreiche Mobil.Pro.Fit.-Betriebe

Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Johannes Auge, Geschäftsführer B.A.U.M. Consult GmbH, Hamm

15:20

Pause bzw. Gruppenfoto

Gruppenfoto mit Dr. Barbara Hendricks und allen anwesenden Mobil.Pro.Fit.- Betrieben

15:45

Ansatz und Ergebnisse des Projekts Mobil.Pro.Fit.

Johannes Auge

16.00

Talkrunde: Mobilitätsmanagement in der betrieblichen Praxis

 

 

 

 

Praxisberichte von Mobil.Pro.Fit.- Betrieben

Dr. Peter Burauel,  Forschungszentrum Jülich

Markus Schleyer, Stadtwerke Karlsruhe (angefragt)

Michael Zyweck, Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (angefragt)

Björn Frauendienst, Ruhr-Universität Bochum

Anke Ebert, WILO SE

16:45

Talkrunde: Potenziale und Perspektiven für betriebliches Mobilitätsmanagement

 

 

 

Verena Wagner, Stadtplanungsamt Karlsruhe

Wolfgang Kleiner, Umwelt- und Kommunalreferent Stadt Würzburg

Niels Hartwig, Leiter des Referates G 23; Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Markus Becker, Referent BMUB

Prof. Dr. Ulrike Reutter, Fachgebiet Öffentliche Verkehrssysteme und Mobilitätsmanagement, Bergische Universität Wuppertal

Evelin Unger-Azadi, Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr NRW


Johannes Auge

17:45

Fazit: wo geht die Reise hin? Verabschiedung

Dieter Brübach

bis 21 Uhr

Gemütlicher Ausklang und Networking bei Gesprächen & Buffet; Mini-Modenschau für fahrradtaugliche Businessbekleidung

 






Datenschutz | Impressum