MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

UNTERNEHMEN, BIODIVERSITÄT UND NATURKAPITAL – ZIELE, RISIKEN UND CHANCEN

4.10. - 5.10.2017, Frankfurt a.M.

Zwei Konferenzen bringen unter einem gemeinsamen Motto Vorreiter und Einsteiger mit führenden Wissenschaftlern, Regierungsvertreter und Naturschutzorganisationen an einem Ort zusammen: am 4. Oktober EU B@B Jahreskonferenz – How to set an ambition level?, am 5. Oktober GNF – Naturkapital in der Unternehmenspraxis.

Die EU B@B Plattform und der Global Nature Fund (GNF) haben sich zusammengetan, um zentralen Unternehmensherausforderungen eine Plattform zu bieten: Der Einbindung von Biodiversität und Naturkapital in unternehmerische Entscheidungen. Vor dem Hintergrund einer abnehmenden Artenvielfalt und einer zunehmenden Übernutzung natürlicher Ressourcen, müssen Unternehmen branchenübergreifend ihre Strategien anpassen, um auch in Zukunft erfolgreich wirtschaften zu können. Während viele Vorreiter sich bereits mit dem Erhalt der Biodiversität und der Nutzung von Naturkapital im Unternehmen befassen, sind diese Konzepte für viele Unternehmen noch neu.

Konferenzsprache
4. Oktober: Englisch
5. Oktober: Plenum auf Englisch, mehrere Workshops/Breakout Sessions auf Deutsch

Für die Teilnahme an den Veranstaltungen entfallen keine Konferenzgebühren. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldung und weitere Informationen





Datenschutz | Impressum