MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

ANLÄSSLICH COP 23: KLIMAENGAGEMENT IN UNTERNEHMEN

6.11.2017, 14:00 - 17:00 Uhr, Deutsche Telekom AG, Friedrich-Ebert-Allee 140, Raum A.0.05, 53113 Bonn

Unter dem Motto "Vom Wissen zum Handeln" brachte die Fachtagung Wissenschaft und Wirtschaft zusammen. Der bekannte Klimaexperte Prof. Dr. Mojib Latif gab einen Überblick über den aktuellen Kenntnisstand zu Klimawandel und Klimaschutz. Hochrangige Unternehmensvertreter berichteten praxisnah, wie ihre Unternehmen den Herausforderungen des Klimawandels begegnen und welche Handlungsspielräume sich für Klimaschutz bieten.

Aus Anlass der 23. Weltklimakonferenz vom 6. bis 17. November 2017 lud B.A.U.M. gemeinsam mit dem Deutschen Klima-Konsortium (DKK) unter seiner Marke "Wirtschaft pro Klima" zu einer Fachtagung nach Bonn ein.

Die Tagungsbeiträge:

  • Der bekannte Klimaexperte Prof. Dr. Mojib Latif, Vorsitzender des DKK, gab einen Überblick über den aktuellen Kenntnisstand der Wissenschaft zu Klimawandel und Klimaschutz.
  • Birgit Klesper, als Senior Vice President bei der Deutschen Telekom verantwortlich für unternehmerische Verantwortung, sprach über Digitalisierung als Hebel, um Wachstum vom Ressourcenverbrauch zu entkoppeln, Energie zu sparen und den Klimawandel zu bremsen.
  • Martin Risse, Mitglied des Vorstands der Barmenia, stellte das Klimaschutzengagement der Versicherungsgruppe dar, der es nicht genügt, als Versicherung die Risiken des Klimawandels abzudecken.
  • Kathy Haw-Shi Chiu vom Nachhaltigkeitsmanagement der Faber-Castell AG berichtete u.a., wie ihr Unternehmen den Ressourcenverbrauch weltweit bestimmt (inkl. Corporate Carbon Footprint), Hotspots identifiziert und konkrete Maßnahmen (z.B. Corporate Targets) einleitet.
  • Hinrich Wulff, Gründer der WULFF MED TECH GmbH, beschrieb die Klimastrategie eines engagierten Mittelständlers mit dem Ziel einer zu mindestens 95% regenerativ-autarken Energieversorgung.
  • Theo Besgen, Geschäftsführer der BeoPlast Besgen GmbH, erzählte, wie der Automobilzulieferer es zum ersten klimaneutralen Produktionsbetrieb seiner Branche gebracht hat.
  • Hannah Witting von der B.A.U.M.-Consult GmbH erläuterte vor dem Hintergrund des Greenhouse Gas Protocol, wie Unternehmen ein Klimamanagement aufbauen, sukzessive den Betrachtungsrahmen erweitern und ihre Leistung kontinuierlich verbessern können.

Programm zum Download


Kooperationspartner:
 
Medienpartner:

 

 
 




Datenschutz | Impressum