MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

ZUKUNFTSFÄHIGE PERSONALENTWICKLUNG IM DIGITALEN ZEITALTER

22.11.2017, 18:00 - 21:30 Uhr, NORDAKADEMIE Graduate School, Van-der-Smissen-Straße 9, 22767 Hamburg

Ein Freibeuterschiff taucht auf, geisterhaft menschenleer – in der Hand von Computern, Sensoren und Robotern. Bereit machen auf das digitale Entern unserer Arbeitswelt? Übernehmen Maschinen bald das Kommando? Diesen populären, bedrohlichen Vorstellungen setzt die Veranstaltung vielfältige Chancen einer Arbeitswelt entgegen, in der vor allem eines zählt: Menschliche Kompetenz im Umgang mit digitalen Techniken.

Wie kann uns Digitalisierung dabei helfen, den Arbeitsalltag kreativer, empathischer, fairer und nachhaltiger zu gestalten?

  • Eine innovative Antwort auf diese Frage gibt Hubertus Drinkuth, Geschäftsführer von Systain Consulting. Der auf Nachhaltigkeit spezialisierte Think Tank aus Hamburg entwickelt eine Smart-Phone-Anwendung unter Einbeziehung einer Virtual-Reality-Brille, mit der Fabrikarbeiter in Ländern wie Bangladesh, China oder Indien informiert, geschult und trainiert werden können, auch um Anforderungen des Arbeits- und Umweltschutzes besser zu bewältigen. Die Anwendung wird vorgeführt; so besteht die Gelegenheit, die Virtual-Reality-Brille selbst auszuprobieren.
  • An einem Beispiel aus der Fertigung und dem Vertrieb von Ski-Ausrüstungen veranschaulicht Christoph Fülscher, Leiter IT der NORDAKADEMIE sowie Dozent für Digital Business und Personalmanagement, welche Kompetenzen die Personalentwicklung stärken sollte, um die vielfältigen Möglichkeiten des Customizings und der digitalen Wertschöpfung kreativ zu erschließen.
  • Martin Oldeland, Mitglied des Vorstands von B.A.U.M., stellt die Ziele des sich im Aufbau befindenden Kompetenzzentrums "nachhaltig.digital" vor – ein Gemeinschaftsprojekt von B.A.U.M. und der DBU. Das Kompetenzzentrum, beginnt seine Arbeit im Januar 2018, um mit zahlreichen Partnern Wege für Unternehmen aufzuzeigen, wie die Digitalisierung genutzt werden kann, damit ökologische und soziale Ziele in Zukunft besser erreicht werden.

Diskussion und das Get-together beim Imbiss bieten anschließend Möglichkeiten, die Beiträge gemeinsam zu reflektieren und praktische Schlüsse daraus zu ziehen.

Diese Veranstaltung organisiert B.A.U.M. in Kooperation mit dem B.A.U.M.-Mitglied NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft.

Alle Informationen rund um die Veranstaltung finden Sie auch in einer browser-basierten App unter https://lineupr.com/baum-ev/zukunftsdialog-unternehmen-nachhaltigkeit 

Melden Sie sich gleich hier zur Veranstaltung an:

Networking-Event - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events





Datenschutz | Impressum