MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN


CLAUS-PETER HUTTER - NATURLIFE-INTERNATIONAL, STIFTUNG FÜR UMWELT, BILDUNG UND NACHHALTIGKEIT

Claus-Peter Hutter, Jahrgang 1955, ist hauptberuflich Leiter der Akademie für Umwelt und Naturschutz des Landes Baden-Württemberg und engagiert sich seit nunmehr 40 Jahren ehrenamtlich für Naturbewahrung, Umweltvorsorge und Nachhaltige Entwicklung.

Als einer der ersten namhaften Umweltschützer Deutschlands suchte er bereits in den 80er Jahren den Dialog mit der Wirtschaft und formte eine neue Gesprächskultur zwischen Ökologie und Ökonomie. Bereits 1971 leitete er die Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltschutz im Kreis Ludwigsburg, gründete u.a. die Bürgerinitiative „Rettet die Talaue zwischen Freiberg und Pleidelsheim", den Kreisverband Ludwigsburg des Bundes für Naturschutz (BUND) und später dann die gemeinnützige Stiftung Europäisches Naturerbe (Euronatur).

Zwanzig Jahre setzte sich Claus-Peter Hutter in seinem Präsidentenamt bei Euronatur für den Erhalt des europäischen Naturerbes und insbesondere für grenzüberschreitende Artenschutzprojekte, Renaturierungsmaßnahmen und Flächenschutz ein und hat die Stiftung zu einer der meist angesehenen Naturschutzstiftungen Europas etabliert. Er entwickelte weithin beachtete internationale Naturschutz-Kampagnen wie „Natur ohne Grenzen", „Natürlich mobil" und „Ökologische Bausteine Europas" lange bevor der europäische Integrationsprozess zu einem breiten öffentlichen Thema wurde. Hervorzuheben ist der besondere Einsatz für seine Region u.a. mit dem Modellprojekt „Naturreservat Neckarparadies". Seit Ende 2007 ist er der Stiftung nunmehr als Ehrenpräsident weiterhin verbunden und führt verschiedene Projekte fort.

In seiner jetzigen Funktion als Präsident von NatureLife-International setzt er sich noch stärker auf interkontinentaler Ebene für Naturschutz, Umweltbildung, Armutsbekämpfung und Biodiversitätsschutz durch Nachhaltige Entwicklung ein.

Als Autor und Herausgeber zahlreicher Publikationen stellt er sein umfassendes Know-how zum Thema Umwelt- und Naturschutz, Umweltbildung und Nachhaltige Entwicklung sowohl einem breiten Fachpublikum als auch der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung. Insbesondere für seinen Einsatz zur Erhaltung artenreicher Regenwälder und zur Wiederanlage früher abgeholzter Flächen hat ihm die Visayas State University (Philippinen) die Ehrendoktorwürde verliehen. Die Universität Hohenheim zeichnete ihren langjährigen Lehrbeauftragten sowohl aufgrund seines außergewöhnlichen Engagements für die Belange der Universität, als auch für seine Leistungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz mit der Würde des Ehrensenators aus.

Claus-Peter Hutter erhält den B.A.U.M.–Umweltpreis 2008 für sein langjähriges und außergewöhnliches Engagement für einen vorsorgenden Umwelt- und Naturschutz auf nationaler und internationaler Ebene.




 



Datenschutz | Impressum