MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

WETTBEWERB "UMWELTFREUNDLICHE HANDELSIMMOBILIEN"

Gesucht und gefunden wurden Immobilien, die durch ein umfassend umweltfreundliches Gebäudekonzept überzeugten. Die fachliche Begutachtung der Bewerbungen erfolgte durch das Öko-Zentrum NRW, die endgültige Auswahl der Preisträger nahm eine hochkarätig besetzte Jury vor. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Messe EXPO-Real am 4. Oktober in München statt, mit anschließendem Empfang am Messestand des Partnerunternehmens ECE Projektmanagement G.m.b.H & Co. KG.

Die durch den Wettbewerb aufgezeigten Positivbeispiele beweisen, dass auch engagierte Handelsketten und Investoren bei ihren Immobilien zunehmend Wert auf nachhaltige Gebäudekonzepte legen und damit einen Bewusstseinswandel in der Branche einleiten.

"Die Orientierung an Umwelt- und Nachhaltigkeitskriterien beim Bau und der Sanierung von Immobilien schafft Kostenvorteile beim Betrieb der Immobilie und steigert deren Werthaltigkeit", resümiert Dieter Brübach, Mitglied des B.A.U.M.-Vorstands. "Wir sehen noch enorme Möglichkeiten z.B. für Energieeinsparungen, wenn generell nur noch die heute verfügbare effiziente Technik eingesetzt würde. Dies belegen die Preisträger des Wettbewerbs 'Umweltfreundliche Handelsimmobilien' eindrucksvoll."

Wettbewerb und Praxisbeispiele sind ausführlich auf der Projektwebsite www.handel-und-umwelt.de dokumentiert.

 

Kontakt:

Dieter Brübach
Telefon +49 (0)511 / 1 65 00 21
dieter.bruebach@baumev.de

 
 
 



 



Datenschutz | Impressum