MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

MOBILITÄTSMANAGEMENT-BERATUNG

Mobilitätsmanagement ist ein noch relativ neues Instrumentarium, um Mobilität in Betrieben nachhaltiger zu organisieren. Gesetzt wird dabei auf eher "weiche" Maßnahmen in den Bereichen Kommunikation und Information, Service und Angebote, Anreize und Ausprobierangebote. Diese können sich auf alle Arten der Fortbewegung und alle Verkehrsmittel beziehen.

Grundlage zur Erarbeitung eines Grobkonzepts für das betriebliche Mobilitätsmanagement ist die Analyse der Ist-Situation. Hier kommen eine Besichtigung vor Ort, Gespräche mit Mitarbeitern und die Erhebung grundlegender Daten zum Mobilitätsgeschehen in Betracht, auf Wunsch aber auch umfangreiche Mitarbeiterbefragungen und eine Wohnstandortanalyse.

Auf der Basis der Analyse werden dann Maßnahmenvorschläge erarbeitet, wie Mobilität umwelt- und kosteneffektiver abgewickelt werden kann. Die Vorschläge werden dem Betrieb vorgestellt und besprochen.

Zu den Grundlagen des Mobilitätsmanagements gab es in den Jahren 2007-2010 ein bundesweites Aktionsprogramm Mobilitätsmanagement – "effizient mobil" – des Bundesumweltministeriums, das mit dem von B.A.U.M. umgesetzten Projekt Mobil.Pro.Fit. in den Jahren 2014-2016 fortgesetzt wurde (www.mobilprofit.de). Informationen zu den Ansätzen und Ergebnissen von Mobilitätsmanagement finden Sie dort.

Seit Anfang 2017 wurde mit www.mobil-gewinnt.de ein weiteres Aktionsprogramm zu betrieblichem Mobilitätsmanagement gestartet, bei dem es u.a. kostenlose Erstberatungen für Betriebe gibt.

B.A.U.M.-Mitarbeiter sind in der DEPOMM-Beraterdatenbank registriert und können Ihnen professionelle Unterstützung bieten.
 
Kontakt:
Dieter Brübach
Telefon +49 (0)511 / 1 65 00 21
dieter.bruebach@baumev.de



 



Datenschutz | Impressum