MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

GOLDENE ZEITEN FÜR GRÜNE BÜROS

Mit dem Wettbewerb „Büro & Umwelt" macht B.A.U.M. bereits seit 2008 auf ressourcenschonendes Verhalten im Büroalltag sowie die Beachtung von Umweltaspekten bei der Büroartikelbeschaffung aufmerksam. Ab 2016 wird der Fokus nun inhaltlich weiter gefasst: Die Bewerbungen aus vergangenen Wettbewerbsjahren haben gezeigt, dass zunehmend auch Aspekte wie faire Produktions- bzw. Arbeitsbedingungen bei der Herstellung von Büroprodukten und -einrichtungsartikeln eine Rolle spielen. Deshalb soll „Büro & Umwelt" 2016 erstmals explizit als Wettbewerb für nachhaltige Beschaffungausgelobt werden.

B.A.U.M. und OGC für starke Marken auch in Sachen Nachhaltigkeit

Auch die im Office Gold Club zusammengeschlossenen Markenhersteller und ihre Produkte stehen nicht nur für Qualität – jeder einzelne von ihnen ist sich seiner Verantwortung gegenüber der Umwelt und seinen Mitarbeitern bewusst. „Mit dem B.A.U.M. e.V. als neuem Kooperationspartner an unserer Seite ermöglichen wir vielen gewerblichen Einkäufern von Büromaterial und Papier aus Unternehmen und Verwaltungen erfolgreich und zukunftsorientiert ökonomische, ökologische und soziale Fragen in ihre Entscheidungsprozesse einzubeziehen", so Horst Bubenzer, OGC-Geschäftsführer. „Die Kooperation ist eine klare Win-Win Situation, von der beide Seiten zukünftig profitieren – und nicht zuletzt auch Mensch und Umwelt", zeigt sich B.A.U.M. Vorstandsmitglied Dieter Brübachebenfalls sehr erfreut über die Zusammenarbeit.

Schirmherrin Dr. Barbara Hendricks unterstützt „Büro & Umwelt" 2016

Wie wichtig das Thema für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ist, zeigt auch die Schirmherrschaft von Dr. Barbara Hendricks. „Dass Frau Hendricks den Wettbewerb 2016 als Schirmherrin unterstützt, ist ein wichtiges Signal für Akteure in allen Bereichen", so Dieter Brübach weiter. „Schließlich ist gerade das Thema Beschaffung zentral für ein nachhaltiges Wirtschaften im Allgemeinen: Von der Fertigung bis zur Auslieferung der eingekauften Produkte gilt es, Umweltaspekte und Sozialstandards zu beachten."

Sustainable Office Day am 2.2.2016: Mehr als nur ein Thementag

Der Startschuss zum Wettbewerb „Büro & Umwelt" 2016 und damit zur Kooperation zwischen B.A.U.M. und OGC fällt am 2. Februar beim Sustainable Office Day, den B.A.U.M. gemeinsam mit der Messe Frankfurt im Rahmen der Paperworld durchführt. Mit seinem Vortrags- und Diskussionsprogramm bietet der Thementag Einblicke in die aktuellen Entwicklungen der nachhaltigen „Office-Welt". Im Mittelpunkt steht dabei die Frage nach ganzheitlichen Nachhaltigkeitsstrategien – ein bunter Strauß an Fallbeispielen macht einerseits die Breite des Themas deutlich und bietet gleichzeitig ganz konkrete Ansatzpunkte für Beschaffer.

Beim Sustainable Office Day werden auch die Sieger des Wettbewerbs „Büro & Umwelt" 2015 gekürt. Die Hauptpreisträger aus den verschiedenen Kategorien des Wettbewerbs 2015 zeigen, wie sie zu ihrem Erfolg gekommen sind und stehen beim Speed-Dating Rede und Antwort. Zum Abschluss des Thementags fällt gleichzeitig der Startschuss zum Wettbewerb für 2016. Dann sind wieder alle Unternehmen sowie öffentliche und sonstige Einrichtungen eingeladen, sich der Herausforderung zu stellen und sich auf www.buero-und-umwelt.de um den Titel des nachhaltigsten Büros Deutschlands zu bewerben.
 
 
Seien auch Sie dabei – Teilnahme kostenlos!

Anmeldung zur Veranstaltung werden per E-Mail erbeten an info@buero-und-umwelt.de oder unter www.baumev.de/Veranstaltungen_baum.html möglich. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Eintrittskarte zur Paperworld-Messe jedoch erforderlich. Bis 27.1. angemeldete Teilnehmer erhalten diese kostenfrei, solange der Vorrat reicht.

 
 
 



 



Datenschutz | Impressum