MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

NACHHALTIGKEITSPREIS DER NEUMARKTER LAMMSBRÄU 2017

Der Nachhaltigkeitspreis des B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmens Neumarkter Lammsbräu ist aus dem Deutschen Umweltpreis hervorgegangen, den Dr. Franz Ehrnsperger 2001 erhalten hat. Das Preisgeld investierte der Unternehmer in eine neue Flaschenwaschanlage, die weniger Energie und Wasser verbraucht. Das dadurch gesparte Geld stiftet er seit 2002 den Preisträgern des Nachhaltigkeitspreises – insgesamt waren es bisher 10.000 Euro. Durch die neue Kategorie "Innovation" wurde das Preisgeld auf 12.000 Euro erhöht.

Preisträger kann jeder werden, der durch sein Engagement die Kultur der Nachhaltigkeit fördert – unter ökologischen, sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Aspekten.

Alle Bewerbungen werden in einem mehrstufigen Auswahlverfahren diskutiert und sondiert. Die Jury, der auch B.A.U.M.-Vorstandsmitglied Dieter Brübach angehört, entscheidet dann durch Mehrheitsbeschluss über die preiswürdigsten Projekte in jeder Kategorie.

zur Online-Bewerbung

Die Preisverleihung findet am 26. Oktober 2017 im Maybachmuseum in Neumarkt statt.




 



Datenschutz | Impressum