MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

GRÜNFLÄCHEN IN DER SOZIALEN STADT

In ihrem Projekt "Grünflächen in der sozialen Stadt" hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) viele gute Grünprojekte gesammelt, bei denen gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern Grün- und Freiflächen in sozial benachteiligten Quartieren geplant und gestaltet wurden. Diese Projekte zeigen, dass partizipativ und bedürfnisorientiert gestaltete Grünflächen die Lebensqualität der dort lebenden Menschen erheblich verbessern können und einen Beitrag zu Umweltgerechtigkeit leisten. Die Beispielquartiere sind oder waren alle Fördergebiete des Städtebauförderprogramms Soziale Stadt bzw. Stadtumbau West.

Die Abschluss-Broschüre "Grün.Sozial.Wertvoll. Gemeinsam Natur in sozial benachteiligte Quartiere holen!" stellt diese Projekte vor. Ziel ist, Ideen und Anregungen zu geben, sich auch im eigenen Quartier verstärkt für eine partizipative Grünflächengestaltung als soziale und gesundheitsfördernde Komponente einzusetzen.

Broschüre zum Download

Die Broschüre kann auch in Printform bei der DUH angefordert werden: Tel 07732/ 9995-373, biercamp@duh.de




 



Datenschutz | Impressum