MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

NACHHALTIG.DIGITAL-UNTERNEHMERFRÜHSTÜCK

12.11.2019, 8:30 - 10:30 Uhr, HSBA Hamburg School of Business Administration, Adolphsplatz 6, 20457 Hamburg

Prof. Dr. Lutz Bellmann, Leiter des IAB-Betriebspanels seit 1997, gibt Einblicke in die Ergebnisse des letzten IAB-Betriebspanels. Insbesondere geht er auf die ökologische Nachhaltigkeit in deutschen Betrieben ein sowie auf die Frage, wie Home Office als Instrument zur Reduktion des Tagespendelns dienen kann.

Das IAB-Betriebspanel wird seit 1993 durchgeführt und umfasst jährlich rund 16.000 Betriebsbefragungen. In der repräsentativen Erhebung werden Betriebe aller Wirtschaftszweige und Größenklassen zu betriebswirtschaftlichen Kennziffern und beschäftigungspolitischen Themen befragt.

Die Ergebnisse der Unternehmensbefragung gliedern sich in drei Themenblöcke:

  • Wie nachhaltig agiert ein Betrieb im Vergleich zu anderen Unternehmen derselben Branche?
  • Gibt es regionale oder branchenspezifische Unterschiede?
  • Gibt es einen Zusammenhang zwischen ökologischer Nachhaltigkeit und Löhnen, Personalmangel und sozialer Nachhaltigkeit?

Prof. Dr. Lutz Bellmann und seine Kollegin Theresa Koch hatten als erste die Gelegenheit, die neu verfügbaren Informationen zur ökologischen Nachhaltigkeit aus dem IAB-Betriebspanel 2018 zu nutzen. Unter anderem stellten sie fest, dass Unternehmen, die ökologisch nachhaltig agieren, Stellen leichter besetzen können und auch sozial ökologisch handeln.

Das nachhaltig.digital-Unternehmerfrühstück bietet die Möglichkeit sich direkt mit dem Experten für Betriebe und Beschäftigung auszutauschen und exklusive Einblicke in die Effekte des Nachhaltigkeitsengagements in deutschen Unternehmen zu erhalten.

weitere Informationen zum Programm

Da die Teilnahmezahl begrenzt ist, bitten wir um eine baldige Anmeldung unter https://www.xing.com/events/nachhaltig-digital-unternehmerfruhstuck-2279331





Datenschutz | Impressum