Logo Twitter
MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

BUNDESPREIS UMWELT & BAUEN 2021

7.9.2021, 11:30 - 13:30 Uhr, mit Livestream

Immer mehr Bauherren, Architektinnen und Architekten planen nachhaltige Bauten und Quartiere von hoher architektonischer Qualität oder engagieren sich für eine Sanierung auf hohem architektonischem Niveau. Alle Akteure sind dabei auf der Suche nach guten Beispielen. Diese sollen zeigen, dass nachhaltiges Bauen über den Lebenszyklus betrachtet viele Vorteile bietet, auch im Hinblick auf die Kosten.

Aus dieser Überlegung entstand der Bundespreis UMWELT & BAUEN. Er soll gelungene Projekte in unterschiedlichen Kategorien auszeichnen und für alle Interessierten online zugänglich machen. Nach der großen Resonanz des ersten Bundespreises 2020, wurde der Bundespreis 2021 ein weiteres Mal ausgelobt. Die eingereichten Beiträge sollen interessierte und engagierte Bauherren dazu motivieren, gemeinsam mit ihren Planerinnen und Planern nachhaltige Lösungen für ihre Bauprojekte im Bereich der Sanierung oder im Neubau zu entwickeln und umzusetzen.

Die feierliche Preisverleihung des Bundespreises UMWELT & BAUEN 2021 mit dem parlamentarischen Staatssekretär Florian Pronold wird von B.A.U.M. durchgeführt und findet am 7. September 2021 im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit in Berlin statt. Weiterhin werden auf der Website des Umweltbundesamtes die gekürten Objekte mit Ihren Bauherr:innen, Architekt:innen und weiteren beteiligten Planer und Planerinnen mit Videoporträts geehrt.

Vergeben wird der Bundespreis UMWELT & BAUEN durch eine interdisziplinär besetzte Jury aus Fachleuten für Architektur und Planung, Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft und Forschung mit dem Schwerpunkt Umwelt und Bauen sowie weiteren unabhängigen Expertinnen und Experten.
 
Auf der Website des Bundespreises UMWELT & BAUEN 2021 können Sie die Preisverleihung im Livestream verfolgen:
https://www.umweltbundesamt.de/bundespreis-umwelt-bauen-start
 
Programm:
 

11:30 Uhr: Begrüßung durch den Moderator Sven Plöger

11:40 Uhr: Einführung durch ?UBA-Präsidenten Prof. Dirk Messner

11:48 Uhr: Key Note: „Erhalte das Bestehende!" Susanne Wartzeck, BDA-Präsidentin

12:04 Uhr: Grußwort durch PStS Florian Pronold

12:11 Uhr: Grußwort durch Juryvorsitzende Prof. Christa Reicher

12:18 Uhr: Preisverleihung mit PStS Florian Pronold und Prof. Dirk Messner

13:02 Uhr: Zukunftsdialog

13:30 Uhr: Ende der Veranstaltung

 




Datenschutz | Impressum