Logo Twitter
MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

EU-TAXONOMIE UND CSRD // ANFORDERUNGEN FÜR NACHHALTIGKEITSBERICHTE DES MITTELSTANDS // POWERED BY GLS

16.5.2022, 17:30 - 19:00 Uhr, GLS Bank Filiale Hamburg, Düsternstraße 10 (nahe S-Bahn Stadthausbrücke)

Was sind die Anforderungen für Nachhaltigkeits-Berichte des Mittelstands? Hierüber informiert das Expert:innen-Gespräch mit der B.A.U.M.-Vorsitzenden Yvonne Zwick und Gerd Hofielen, Aktivist der Gemeinwohl-Ökonomie.

Die Veranstaltung liefert
  • Informationen dazu, ab wann die neuen Berichtsanforderungen für welche Unternehmensgrößen gelten
  • Wissen darüber, was die EU unter „Nachhaltigkeit" versteht und wofür Finanzen mobilisiert werden sollen
  • Einblick in die Aushandlungsprozesse auf EU- und nationaler Ebene zu Standards von Nachhaltigkeitsberichten
  • Kenntnis über den Zusammenhang zum Lieferkettengesetz und Ihre Sorgfaltspflichten als Unternehmer:innen
  • Gute Einschätzung, welche Veränderungen an Berichtsformaten wie dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex und der Gemeinwohl-Bilanzierung zu erwarten sind
  • Neue Kontakte zu nachhaltig orientierten Kolleg:innen in Hamburg
 
Expert:innen-Gespräch

Yvonne Zwick (B.A.U.M. e.V.)
Gerd Hofielen (Gemeinwohl-Ökonomie)
 
Moderation: Stefan Gertz (Wandelmut)

Nach kurzen Vorträgen der Expert:innen und dem Podiumsgespräch wird es Gelegenheit zu Fragen und Gesprächen untereinander geben.
 
Die Möglichkeit zur Anmeldung und weitere Infos finden Sie hier

Kooperationsveranstaltung von:
B.A.U.M. e.V., EntrepreneursForFuture, Fair Trade Stadt Hamburg, Green Events Hamburg, Gemeinwohl–Ökonomie Hamburg, SEND Regionalgruppe Hamburg, Wandelmut
 





Datenschutz | Impressum