MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

NACHRICHTEN AUS DEM NETZWERK

 

ALTOP – der Name einer Firma, die anders ist

ALTOP steht für "All Love To Our Planet". Der Verlag, der heute u.a. durch das Magazin "forum Nachhaltig Wirtschaften" bekannt ist, wurde vor 36 Jahren von einer Truppe junger Idealisten gegründet, die ihre professionelle Ausbildung in unterschiedlichen Fachrichtungen einzig und allein einem Zweck widmeten: nicht reden, sondern handeln, wenn es um Umweltschutz und eine lebenswerte Zukunft geht!
Mehr...



Viebrockhaus ist auch 2020 "Der Fairste Massivhausanbieter"

Zum fünften Mal in Folge hat das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen Viebrockhaus als Testsieger der Focus-Money-Studie "Fairster Massivhausanbieter" abgeschnitten. Als einziges der 16 untersuchten Unternehmen erhielt der Spezialist für besonders energieeffiziente und wohngesunde Ein- und Mehrfamilienhäuser sieben Mal die Note "sehr gut" – in allen Einzeldisziplinen und in der Gesamtwertung.
Mehr...



VAUDE führt Reparaturindex ein

Seit jeher legt Outdoor-Ausrüster VAUDE großen Wert darauf, dass seine Produkte einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck haben und dass sie lange genutzt und repariert werden können. Nun geht das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen einen Schritt weiter und verankert die Reparierbarkeit systematisch in der Produktentwicklung. Um sicherzustellen, dass die Produkte von der ersten Idee an so konzipiert sind, dass sie sich möglichst gut reparieren lassen, hat VAUDE einen Reparaturindex eingeführt.
Mehr...



Deutsche Lichtmiete mit sehr starkem Nachhaltigkeitsimpact

Geprüfte Nachhaltigkeit schafft mehr Transparenz und Sicherheit für Konsum- und Anlageentscheidungen. Entsprechende Ratings stehen daher bei Stakeholdern hoch im Kurs. imug | rating hat kürzlich das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen Deutsche Lichtmiete AG nach dem imug Impact 360° Standard bewertet und einen 'sehr starken Nachhaltigkeitsimpact' identifiziert.
Mehr...



TWS mit neuer Bürgerbeteiligung

Nachhaltige Energieversorgung plus nachhaltige Geldanlage: Mit einer Beteiligung an der Technische Werke Schussental GmbH & Co. KG (TWS) können Bürger beides sehr gut verbinden. Ab sofort startet das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen die dritte Auflage an Genussrechten in seiner Geschichte.
Mehr...



Digitale Transformation im maritimen Bereich

Die Digitalisierung macht auch vor dem Hafenmanagement nicht halt. Die Anforderungen: stets effizienter und profitabler zu arbeiten sowie parallel immer anspruchsvolleren digitalen Anforderungen der verschiedenen Partner und Kunden gerecht zu werden. Bremenports ist diesen Weg nun einen großen Schritt weitergegangen und hat das System zur Berechnung und Abrechnung der bremischen Hafengebühren mithilfe des B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmens abat und dessen Tochtergesellschaft ID-Impuls modernisiert.
Mehr...



Expedition OCEAN CHANGE 2020 – entlang der Nordseeküste

Am 18. Juli ist Arved Fuchs mit seiner Crew an Bord seines Expeditionskutters "Dagmar Aaen" zu einer weiteren Etappe der OCEAN CHANGE Expedition starten. Dieses Jahr führt die Reise nicht in die Arktis, sondern in heimische Gewässer an die nordfriesische Küste mit ihren Inseln und Halligen und Häfen. Die Auswirkungen der globalen Erderwärmung sind an der Nordseeküste besonders spürbar geworden.
Mehr...



Erfolgreiches FSC®- und PEFCTM-Überwachungsaudit

Das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen Mitsubishi HiTec Paper hat das Überwachungsaudit sowie die Re-Zertifizierung gemäß FSC® Chain-of-Custody sowie PEFCTM Chain-of-Custody mit Erfolg und ohne Abweichungen bestanden.
Mehr...



BANTLEON erneut für soziales Engagement ausgezeichnet

Der Lea-Mittelstandspreis will öffentliche Aufmerksamkeit schaffen für gesellschaftlich engagierte Unternehmen in Baden Württemberg. Nach 2019 wurde das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen Hermann Bantleon GmbH, Schmierstoffspezialist aus Ulm, nun auch 2020 mit dem Prädikat sozial engagiert ausgezeichnet.
Mehr...



Nachhaltig entgiftet: Detox Fortschrittsbericht und Closed Loop Report 2014 – 2019

2014 verpflichtete sich Tchibo gegenüber Greenpeace mit dem Detox Commitment. Das Ziel war ambitioniert. Mit dem aktuellen Detox-Fortschrittsbericht dokumentiert das das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen die Erfolge dieser Entgiftungsverpflichtung, die es in den vergangenen fünf Jahren in der Textilproduktion erzielt hat.
Mehr...



LichtBlick begrüßt Marktuntersuchung des Bundeskartellamts

Das Bundeskartellamt hat heute in einer Pressemitteilung vom 9. Juli 2020 eine Untersuchung des Marktes für öffentliche Strom-Ladesäulen angekündigt. Laut Behörde geht es darum, "strukturelle Wettbewerbsprobleme" zu identifizieren. Die Wettbewerbshüter berichten, dass sie "vermehrt Beschwerden über die Preise und Konditionen an den Ladesäulen" erreichen.
Mehr...



Dr. Reckhaus revolutioniert Geschäftsmodell um zu retten statt zu töten

Der Hersteller von Insektenbekämpfungsprodukten Reckhaus führte am 7. Juli 2020 mit einer Weltpremiere sein erstes Insektenrettungsprodukt vor. Der Dr. Reckhaus Fruchtfliegen-Retter befreit im Haushalt von Fruchtfliegen, ohne zu töten. Gleichzeitig nimmt das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen seine Tötungsprodukte vom Markt.
Mehr...



Nachhaltigkeitsbericht 2019: lösungsorientierte Erfolge und ambitionierte Ziele

Das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen WILO SE hat seinen aktuellen, gruppenweiten Nachhaltigkeitsbericht 2019 veröffentlicht. Trotz Coronakrise bleibt der Klimawandel eine der bedeutendsten Herausforderungen unserer Zeit.
Mehr...



Polarstern ist der kundenfreundlichste unabhängige Ökostromanbieter 2020

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat die unabhängigen Ökostromanbieter in Deutschland bewertet. Der einzige Anbieter mit der Gesamtnote "sehr gut" für Service und Tarifkonditionen ist das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen Polarstern.
Mehr...



UEFA Foundation for Children Award 2020 für das Projekt "Bunter Ball"

Das Kooperationsprojekt des B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmens BKK ProVita und des Vereins In safe hands e.V. fördert in wöchentlichen Übungsstunden die sozialen, emotionalen und interkulturellen Kompetenzen von Grundschulkindern. Die internationale Auszeichnung erhielt das Projekt auf Vorschlag des Deutschen Fußball-Bunds; sie ist mit einem Fördergeld von 50.000 Euro verbunden.
Mehr...



Corona-Blog: #WirKriegenDieKurve

Christian Faggin, Geschäftsführer des B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmens Alpensped GmbH, erzählt im Interview von seinem Corona-Blog, den Erfahrungen damit und den positiven Auswirkungen auf die Unternehmenskommunikation. Sein Rat: Kommunikation sollte nicht erst in einer Krise starten.
Mehr...



Nachhaltig überzeugt: Grüner Strom Label e.V. erhält Auszeichnung

Bereits zum dritten Mal wurde der Preis "Projekt Nachhaltigkeit" von den Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN) in Kooperation mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) vergeben. Das B.A.U.M.-Mitglied Grüner Strom Label e.V. konnte die Jury vor dem Hintergrund der globalen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (SDG) in den Bereichen "Bezahlbare und saubere Energie", "Nachhaltige Städte und Gemeinden" und "Maßnahmen zum Klimaschutz" überzeugen.
Mehr...



7 Erfolgsfaktoren menschenrechtlicher Sorgfaltspflicht

Der Prozess zur Umsetzung der menschenrechtlichen Sorgfaltspflicht in Unternehmen (Human Rights Due Diligence) ist weder einheitlich definiert noch klar vorgegeben. Auf Basis seiner Projekte und Praxiserfahrung hat das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen Systain Consulting sieben Erfolgsfaktoren zusammengetragen, die Unternehmen für eine gelungene Umsetzung der Sorgfaltspflicht bedenken sollten.
Mehr...



E-Mobilität: Netzagentur will freie Stromanbieterwahl an der Ladesäule

Die Bundesnetzagentur will den Fahrern von Elektroautos ermöglichen, an den rund 28.000 öffentlichen Ladepunkten in Deutschland den Strom ihres Wunschanbieters zu laden. Dies geht aus einer am 10. Juni eingeleiteten Konsultation der Regulierungsbehörde mit der Energiebranche hervor. DER SPIEGEL berichtet in seiner Ausgabe vom 20. Juni über das Vorhaben.
Mehr...



Ausrufezeichen beim Klimaschutz

Saisonstart bei Studiosus: Am 19. Juni machte das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen die ersten Reiseangebote für die Urlaubssaison 2021 buchbar – und setzte ein Ausrufezeichen beim Klimaschutz. Bei allen Reisen weltweit kompensiert die Unternehmensgruppe Studiosus künftig nicht nur die Treibhausgas-Emissionen der erdgebundenen Beförderung, sondern auch die sämtlicher Flüge und Übernachtungen inklusive der Verpflegung. Finanziert werden im Gegenzug Klimaschutzprojekte, die zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen.
Mehr...



Dibella holt erneut Bronze

Dibella ist von der gemeinnützigen Organisation "Textile Exchange" erneut für den hohen Einsatz bei nachhaltigen Faserrohstoffen ausgezeichnet worden. In der aktuellen Weltrangliste belegt das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen zum zweiten Mal in Folge Platz 3 bei der Verwendung fair gehandelter Bio-Baumwolle.
Mehr...



Wissenschaftliche Studie zur Klimaberichterstattung

Der Lehrstuhl für Journalistik der Universität Passau führt eine Online-Studie zum Thema Klimaberichterstattung durch. Ziel ist, zu untersuchen, wie die Teilnehmenden die mediale Berichterstattung zu diesem Thema wahrnehmen. Die Befragung läuft bis Ende Juli.
Mehr...



Drei neue Startups schaffen es mit Nachhaltigkeitsideen ins Förderprogramm

Die ALDI Startup-Kooperation geht in die dritte Runde: Sechs Startups präsentierten ALDI bei einem Online-Pitch ihre Ideen für mehr Nachhaltigkeit bei Produkten, Verpackungen und Technologien. Überzeugt haben die Jury die drei Startups Mushlabs, Oceanfruit und Sause. Die jungen Gründer werden nun in das Förderprogramm des Accelerators TechFounders aufgenommen.
Mehr...



Fortlaufende Förderung von Schulprojekten mit Bezug zu Natur- und Bergsport

Mit OUTDOOR MACHT SCHULE möchte die Albrecht von Dewitz Stiftung Schulprojekte unterstützen, die außerhalb des normalen Lehrplans die Themen Umwelt- und Naturschutz oder Alpine Sicherheit und Bergrettung fokussieren.
Mehr...



Watt 'ne Reise

Zwischen Land und Meer, geprägt von Ebbe und Flut, weit, platt und sehr lebendig: das Wattenmeer. Eine der letzten großflächigen Naturlandschaften Mitteleuropas lädt zum Entdecken von mehr als 10.000 Tier- und Pflanzenarten ein. Mittendrin ist das ATLANTIC Hotel Wilhelmshaven gelegen – der ideale Ort für Erholungssuchende.
Mehr...



Einfach zum Nachdenken… und Handeln

Am 20. April 2020 fiel zum ersten Mal in der Geschichte der Ölpreis unter Null. Nicht der einzige Weltrekord durch COVID-19. In nur wenigen Monaten gelang es einem Virus, das zu schaffen, was weltweite Protestmärsche und Generalstreiks nicht schafften: die Verlangsamung der Welt. Korrektur: die Verlangsamung aller menschlichen Aktivitäten auf diesem Planeten.
Mehr...



Deutsche Umweltverbände präsentieren Forderungen zur EU-Ratspräsidentschaft

Wenige Wochen vor Beginn der deutschen EU-Ratspräsidentschaft haben die deutschen Umwelt-, Natur- und Tierschutzverbände unter dem Dach des Deutschen Naturschutzrings (DNR) ihre Forderungen an die Bundesregierung veröffentlicht. In dem Papier, das vom DNR sowie von 44 seiner Mitgliedsorganisationen, darunter auch B.A.U.M., unterstützt wird, fordern die Verbände, dass die Umsetzung und Stärkung des Europäischen Green Deals und die Gestaltung eines klimafreundlichen Aufschwungs, der im Einklang mit den planetaren Grenzen steht, ins Zentrum der deutschen Ratspräsidentschaft gestellt werden muss.
Mehr...



Leere Druckerpatronen spenden: die einfache Art, unsere Umwelt zu schützen

80 Prozent der genutzten Druckerpatronen werden in Deutschland jährlich verbrannt. Dabei eignen sich Druckerpatronen hervorragend für eine weitere Nutzung. Das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen Interseroh bietet für leere, gebrauchsfähige Druckerpatronen und -kartuschen passgenaue Dienstleistungen – von Sammlung und Ankauf bis zu Sortierung und Vermarktung. Für Sie ist das kostenlos, und es schont die Umwelt.
Mehr...



Axia Best Managed Companies Award an zwei B.A.U.M.-Mitglieder

Die CEWE Stiftung & Co. KGaA und die Piepenbrock Unternehmensgruppe GmbH + Co. KG wurden für ihre unternehmerische Exzellenz ausgezeichnet. B.A.U.M. gratuliert!
Mehr...



Echte Mobilitätswende statt Prämie für Spritschlucker

Die Klima-Allianz Deutschland warnt dringend vor der Einführung einer Kaufprämie für Autos mit Verbrennungsmotor. Ein neues Positionspapier des zivilgesellschaftlichen Bündnisses zeigt auf, wie eine Mobilitätswende gelingen kann, die klimafreundliche Alternativen zum motorisierten Individualverkehr schafft und dabei eine soziale Ausgewogenheit berücksichtigt. An der Erarbeitung dieses Positionspapiers hat auch B.A.U.M. mitgewirkt.
Mehr...



NATURSTROM AG klagt gegen RWE-E.ON-Deal

Die NATURSTROM AG hat gegen den geplanten Zusammenschluss von RWE und E.ON Klage beim Europäischen Gericht eingereicht. Damit greift das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen die Entscheidung der Europäischen Kommission an, die Übernahme der zu E.ON gehörenden konventionellen und erneuerbaren Erzeugungskapazitäten durch RWE freizugeben. Mit der Fusion wird nach Ansicht von NATURSTROM und weiterer Energieversorger, die ebenfalls Klage erheben, der Wettbewerb in der Stromerzeugung und Stromvermarktung erheblich eingeschränkt.
Mehr...



Energy Efficiency Award 2020

In der aktuellen Wettbewerbsrunde werden wieder Erfolgsprojekte und wegweisende Konzepte gesucht. Den Gewinnern winken Preisgelder von insgesamt 30.000 Euro. Die Bewerbung ist noch bis zum 15. Juni in vier Kategorien möglich.
Mehr...



Gesetzeslücke schließen für mehr Umweltschutz beim Online-Shopping

Nicht alle Händler von Elektrogeräten aus Drittländern wie China, die ihre Produkte über elektronische Marktplätze im Internet vertreiben, beteiligen sich an den Kosten, die in Deutschland für die Sammlung und Entsorgung der späteren Altgeräte, Alt-Batterien und Verpackungen entstehen. Diesen sogenannten Trittbrettfahrern hilft dabei eine "Gesetzeslücke".
Mehr...



Mein gutes Beispiel #mgb20

Die Preisträger und Nominierten des Wettbewerbs für Unternehmensverantwortung wurden im Rahmen einer Online-Sitzung ausgewählt. Aufgrund der Corona-Krise beschloss die Jury einen Sonderpreis für regionalen gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit Deutsche Telekom, Dibella, HiPP und Neumarkter Lammsbräu sind vier B.A.U.M.-Mitglieder im Finale.
Mehr...



Bewerben Sie sich jetzt um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Design!

In diesem Jahr ruft die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis den DNP Design ins Leben. Die größte Auszeichnung ihrer Art in Europa prämiert zum ersten Mal vorbildliche Beispiele nachhaltiger Gestaltung: etablierte Ikonen, aktuelle Vorreiter und Visionen für eine nachhaltigere Zukunft. Bewerbungsschluss: 15. Juni.
Mehr...



Urbane Transformation

Eine Publikation des B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmens Reflex Verlag, die am 23. April 2020 als Beilage in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.). erschienen ist, fragt, wie ein erfolgreiche Wandel zur Smart City möglich ist.
Mehr...



Das bekannte V-Label jetzt auch für Druckprodukte

Das V-Label, bisher hauptsächlich als Qualitätssiegel für vegane Produkte aus dem Lebensmittel- und Kosmetikbereich bekannt, wurde jetzt erstmals für Druckprodukte vergeben. Damit etablieren das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen oeding print und die Organisation ProVeg einen neuen Standard.
Mehr...



Refurbished IT hilft in Corona-Krise

Generalüberholte Computer der AfB gGmbH helfen, den steigenden Bedarf zu decken. Das B.A.U.M.-Mitglied ruft daher Unternehmen dazu auf, ausgemusterte IT- und Mobilgeräte nicht zu verschrotten, sondern zertifizierten Refurbishern zur Aufarbeitung zu übergeben.
Mehr...



Nachhaltigkeitsbeirat mahnt zur Dekarbonisierung auch nach der Krise

Angesichts der fundamentalen Herausforderungen, welche die Automobilbranche und die globale Industrie durch die weltweite Verbreitung des Covid-19 Virus erfahren, hat der Porsche Nachhaltigkeitsbeirat ein Positionspapier erstellt. Die fünf renommierten Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft, darunter der B.A.U.M.-Vorsitzende Prof. Dr. Maximilian Gege, haben ihre Bewertung der Maßnahmen und möglichen Folgen von Corona in sechs Punkten zusammengefasst.
Mehr...



Nachhaltige Entwicklung im Unternehmen: Den Trend zum Standard machen

Drei Webinare bietet das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen Klimapatenschaft GmbH zu den Themen Einführung eines Klima- und Nachhaltigkeitsmanagements sowie Einbindung von Mitarbeitenden in diese Bereiche durch Corporate Volunteering und Social Days an.
Mehr...



Green Growth Futura fördert soziale Kinderprojekte

Green Growth Futura (GGF) spendet insgesamt 100.000 Euro für verschiedene soziale Kinderprojekte, die sich weltweit für die Verbesserung der Lebensumstände von hilfsbedürftigen Kindern einsetzen. Das Geld stammt aus der erfolgsabhängigen Vergütung für das Jahr 2019, der sogenannten Performance Fee, des von GGF in Zusammenarbeit mit der GLS Bank aufgelegten B.A.U.M. Fair Future Fonds. Dieser Fonds investiert nach strengen Nachhaltigkeitskriterien in globale Unternehmensaktien und erzielte im abgelaufenen Jahr eine kumulierte Wertentwicklung (Performance) von mehr als 18 Prozent.
Mehr...



Geschäftsreisen bieten das größte Einsparpotenzial

Umwelt- und Klimaschutz ist das erklärte Ziel vieler Projekte, die das B.A.U.M.-Mitglied Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH in der ganzen Welt umsetzt. Dies gilt aber nicht nur für Projekte weltweit, sondern auch für das eigene Unternehmen. Das Bundesunternehmen erfasst und analysiert daher Daten zu den Auswirkungen seiner Arbeit auf das Klima und die Umwelt.
Mehr...



Stadtwerke Konstanz versorgen die Insel Mainau jetzt mit Biogas

Die Blumeninsel Mainau im Bodensee, Mitglied im B.A.U.M.-Netzwerk, wird noch nachhaltiger und bezieht nun Gas mit 25 Prozent Biogas-Anteil von ihrem Lokalversorger, den Stadtwerken Konstanz. Das Biogas stammt aus Reststoffen einer Zuckerrübenfabrik.
Mehr...



10 Jahre Nachhaltigkeit – Alpensped verdoppelt Kompensationsleistung

Der Logistikdienstleister Alpensped aus Mannheim feiert ein bedeutsames Jubiläum: seit 10 Jahren engagiert sich das mittelständische Familienunternehmen in allen Bereichen der Nachhaltigkeit und gilt als Vorreiter, insbesondere beim Klimaschutz. Im Jubiläumsjahr hat das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen ein deutliches Zeichen gesetzt und 10 Prozent aller Transportemissionen kompensiert. Für 2019 wurden so rückwirkend 1.736 Tonnen CO2e ausgeglichen, was im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um mehr als 100 Prozent bedeutet.
Mehr...



Ab jetzt retten Kinder die Welt!

Anfang März stellten der Dudenverlag sowie die B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen VfL Wolfsburg und memo AG ihr gemeinsames Projekt im Grün-Weißen Klassenzimmer, dem außerschulischen Lernort in der VfL-FußballWelt, vor: ein Sonderheft aus der Duden-Reihe "Weltenfänger" mit dem Titel "Ab jetzt rette ich die Welt! Kinder übernehmen Verantwortung". Das kostenlos erhältliche, 40-seitige Heft erklärt Kindern ab acht Jahren, wie sie ihren Alltag nachhaltiger gestalten können und bietet dazu leicht umsetzbare Anregungen.
Mehr...



Green Alley Award 2020

Der Green Alley Award ist Europas erste Auszeichnung für Start-ups der Circular Economy. Gefördert werden zukunftsfähige Geschäftsmodelle in den Bereichen Digital Circular Economy, Abfallvermeidung und Recycling. Gesucht werden Unternehmen, die mit ihren Produkten, Dienstleistungen oder Technologien kurz vor der Markteinführung stehen, sich bereits in der Wachstumsphase befinden oder in andere europäische Märkte expandieren wollen. Bewerbungsschluss ist der 10. Juni.
Mehr...



Bundesweit erster klimaneutraler Beton

Ein wichtiger Schritt ist gemacht: Der Baustoffproduzent Holcim hat mit EcoPact Zero den bundesweit ersten CO2-neutralen Beton entwickelt. Ein CO2-reduziertes Produktportfolio ist ein wesentlicher Baustein der Nachhaltigkeitsstrategie von Holcim. Das B.A.U.M.-Mitglied ist bereits im Gespräch mit mehreren Kunden. Noch im ersten Quartal 2020 sollen die ersten Auslieferungen erfolgen.
Mehr...



GREEN BRAND Gütesiegel ist EU-Gewährleistungsmarke

Das GREEN BRAND Gütesiegel ist seit Ende November 2019 eine eingetragene Unionsgewährleistungsmarke des B.A.U.M.-Mitglieds GREEN BRANDS Organisation GmbH. Damit verfügt es nun über Schutz in der gesamten EU. Es hebt sich damit – samt des vor Vergabe dieses Siegels durchgeführten Verfahrens – von hunderten von anderen Siegeln qualitativ ab und garantiert geprüfte, echte ökologisch nachhaltige Qualität.
Mehr...



Weiterverwendung von Traktionsbatterien als stationäre Energiespeicher

Die deutsche Automobilindustrie treibt die Entwicklung von Elektromobilität und Elektrofahrzeugen mit großem Engagement voran, so dass in Zukunft verstärkt gebrauchte Traktionsbatterien anfallen werden. Der Umweltdienstleister Hellmann Process Management entwickelt Lösungen für die Nachnutzung als stationäre Speicher in privaten Haushalten. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt unterstützt das aktuelle Forschungsprojekt des B.A.U.M.-Mitglieds mit einer Förderung von rund 470.000 Euro.
Mehr...



Bayerischer Umweltminister blickt bei Wiegel hinter die Kulissen

Umweltminister Thorsten Glauber besuchte die größte Feuerverzinkungsanlage des B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmes Wiegel. Bei seinem Besuch informierte er sich über die Firmengeschichte sowie über Umweltschutz-, Ressourcen- und Energieeffizienzmaßnahmen des Umweltpioniers Wiegel.
Mehr...



Otto Group verpflichtet sich zu Klimaneutralität bis 2030

Durch konkrete Maßnahmen zur Vermeidung bzw. Verringerung von CO2-Emissionen in den Kernprozessen will das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen Otto Group bis 2030 klimaneutral werden. Dieses Ziel hat der Vorstand des Handels- und Dienstleistungskonzerns für die Standorte, Transporte, Mitarbeitermobilität sowie die externen Rechenzentren und Cloud-Dienstleistungen der Gruppe ausgegeben. Gängige CO2-Kompensation betrachtet die Otto Group als notwendiges, aber letztes Mittel der Wahl bei der Zielerreichung.
Mehr...



Menschenrechtsverletzungen im Verantwortungsbereich von Unternehmen

Eine neue Broschüre des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz informiert im Rahmen der Umsetzung des Nationalen Aktionsplans Wirtschaft und Menschenrechte darüber, wann und wie sich Opfer von Menschenrechtsverletzungen an deutsche Gerichte wenden können, um die verantwortlichen Unternehmen zur Verantwortung zu ziehen.
Mehr...



Erster Kugelschreiber mit Blauem Engel

Auf der Paperworld in Frankfurt a.M. hat das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen Schneider Schreibgeräte GmbH erneut den Blauen Engel erhalten. Zum ersten Mal hat es ein Kugelschreiber geschafft, mit dem Blauen Engel ausgezeichnet zu werden. Darauf ist man bei Schneider besonders stolz, denn was die Regularien des Blauen Engels betrifft, stellen diese bei Kugelschreibern eine besondere Herausforderung dar.
Mehr...



Nominierte für CSR-Preis der Bundesregierung stehen fest

Die Experten-Jury unter Vorsitz von Staatssekretär Björn Böhning hat entschieden: Insgesamt 25 Unternehmen sind offiziell für den Corporate-Social-Responsibility-Preis der Bundesregierung 2020, kurz CSR-Preis, nominiert. Zu den Nominierten gehören auch neun B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen: AfB, BESONDERE ORTE Umweltforum Berlin, Dibella, HEAG, Neumarkter Lammsbräu, Porsche, REWE, Telefónica, WILO.
Mehr...



Nachhaltige Produktion: Faber-Castell baut Klima-Engagement weiter aus

Die gesamte Faber-Castell-Gruppe nutzt bereits jetzt für die Produktion zu 82 Prozent erneuerbare Energiequellen. Das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen will sein Engagement im Bereich Nachhaltigkeit weiter ausbauen.
Mehr...



Neuer Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht

Bereits zum dritten Mal gewährt das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen Mader, Spezialist für Druckluft und Pneumatik, in Form eines Nachhaltigkeitsberichts einen umfassenden Einblick in seine Nachhaltigkeitsaktivitäten. Der neu erschienene Bericht umfasst die Jahre 2017 und 2018, in denen der Umzug in das neue Firmengebäude, die Weichenstellung in der Geschäftsführung sowie die fortschreitende Digitalisierung des Unternehmens große Meilensteine waren.
Mehr...



KÜBLER pflanzt 1.000 Bäume für den Klimaschutz

Für den Umweltschutz engagieren sich die Mitarbeitenden von KÜBLER bereits seit 30 Jahren. Der führende Hersteller von Hallenheizungen setzte von Anfang an auf Energieeinsparung, CO2-Reduzierung und Nachhaltigkeit. Jetzt spendet KÜBLER 1.000 Bäume für den Umweltschutz.
Mehr...



Transformationsprozesse nachhaltig gestalten – Weiterbildung Evolutionsmanagement

Vor dem Hintergrund der aktuellen Klimadebatte ist es Zeit, unternehmerisches und nachhaltiges Handeln zusammenzubringen, mit hohem wirtschaftlichen Erfolg. Die Evoco GmbH bietet eine Qualifizierungsreihe für Führungskräfte, Berater*innen und Beschäftigte an, die mit bioinspirierten Methoden für die Prozesse in der Organisation lernen möchten.
Mehr...



22 Projekte für Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt nominiert

Zum siebten Mal verleihen der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) mit einem Preisgeld von insgesamt 175.000 Euro. Unter den Nominierten sind auch die B.A.U.M.-Mitglieder Aurubis, Reckhaus/Insect Respect sowie Werner & Mertz.
Mehr...



Katastrophenschutz-Kooperation für Mitsubishi Motors in Japan

Die Mitsubishi Motors Corporation (MMC) und ihre Tochtergesellschaft Chubu Mitsubishi Motor Sales Corporation haben mit der Stadt Okazaki (Japan, Präfektur Aichi) eine Zusammenarbeit vereinbart. Gegenstand der Vereinbarung ist eine von Mitsubishi Motors eingerichtete Organisationsstruktur, um auf Katastrophenfälle im Raum Okazaki, wo die wichtigsten Produktions-, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen von MMC angesiedelt sind, schnell reagieren zu können.
Mehr...



Potenziale ausmachen und Chancen wahrnehmen – barrierefrei

Die Deutsche Initiative Gesunde Digitalisierung (DIGD) des B.A.U.M.-Mitglieds GetYourWings gGmbH stärkt mit einem spezifischen Weiterbildungsangebot Zukunftskompetenzen und setzt sich insbesondere mit seiner E-Learning Plattform für lebenslanges Lernen in einer digitalisierten Welt ein. In einer kleinen Serie gibt Geschäftsführerin Dr. Anabel Ternès von Hattburg wertvolle Tipps. Teil 3: Lebenslanges Lernen.
Mehr...



Gesund arbeiten

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. publiziert in einem Faltblatt Ergebnisse des Projekts GESIOP. Die Vorschläge und Beispiele können Unternehmen bei der Förderung der Gesundheit ihrer Mitarbeitenden helfen.
Mehr...



Schöner wohnen, Umwelt schonen

Wer Ressourcen sparen möchte, setzt auf Nachhaltigkeit – und die liegt zu Recht voll im Trend. Nicht nur bei Lebensmitteln, Stromanbietern, Kosmetik oder in der Mode, auch beim Möbelkauf werden nachhaltige Lösungen für die eigenen vier Wände immer beliebter. Das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen Pickawood zeigt, worauf man beim umweltschonenden Möbelkauf achten sollte.
Mehr...



Green IT fährt nachhaltig

Gerade angekommen und nicht mehr wegzudenken: Die Green IT, B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen aus dem TechnologiePark Dortmund, freut sich über die neuesten Mitglieder seiner grünen Fahrzeugflotte! Das C300DE T-Modell von Mercedes ist ein Plug-In-Hybrid der neuesten Generation und verspricht eine Reichweite von bis zu 57 km im rein elektrischen Betrieb ohne lokale Emissionen.
Mehr...



Vorwerk Gruppe veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht

Der Schutz von Mensch und Umwelt hat bei der Vorwerk Gruppe schon seit jeher einen hohen Stellenwert, der Nachhaltigkeitsgedanke ist in den Unternehmenszielen fest verankert. Nun hat das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht vorgelegt. Das Wuppertaler Familienunternehmen orientiert sich dabei an den GRI-Standards.
Mehr...



digital.learning.lab startet nächste Phase

Digital, interaktiv und offen: Ab sofort können Lehrkräfte auf der Hamburger OER-Plattform digital.learning.lab eigene Unterrichtsbausteine öffentlich erstellen und teilen. Durch die Weiterentwicklung des digital.learning.lab können Lehrkräfte aus ganz Deutschland Bausteine mit Unterrichtsimpulsen entwickeln und so in einen interaktiven Austausch miteinander treten.
Mehr...



Telekom startet nachhaltigen Smartphone-Kreislauf

Der erste nachhaltige Smartphone-Kreislauf des B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen Telekom startet. Dieser integriert die Aufbereitung gebrauchter Smartphones, was Ressourcen schont. Kunden sparen außerdem Geld und tun dabei Gutes. Das Nachhaltigkeits-Label "we care" schafft dabei Transparenz für die Kunden.
Mehr...



Angela Merkel trifft Vorreiter der Nachhaltigkeit

Die Bundeskanzlerin traf am 6. November im Bundeskanzleramt Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen mit besonders vorbildlichem Nachhaltigkeitsengagement, darunter auch mehrere B.A.U.M.-Mitglieder. Die Preisträger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises informierten Angela Merkel, wie sie den Wandel hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft unterstützen.
Mehr...



WIRSOL sorgt mit PV-Anlage für Vorbild im Klimaschutz

Solaranlagenprojektierer und B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen Wirsol unterstützt ein einmaliges Leuchtturmprojekt für ganz Deutschland auf den Dächern der Klima Arena Sinsheim des B.A.U.M.-Mitglieds Klimastiftung für Bürger.
Mehr...



DNK erhält UN-Auszeichnung

Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex (DNK) hat von der Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung (United Nations Conference on Trade and Development, UNCTAD) die Auszeichnung ISAR Honours 2019 für seinen besonderen Beitrag zur Nachhaltigkeitsberichterstattung erhalten. Die Preisverleihung fand am 30. Oktober 2019 in Genf im Rahmen der Jahreskonferenz der Arbeitsgruppe ISAR (International Standards of Accounting and Reporting) statt.
Mehr...



Mit der Air Cargo Plattform FAIR@Link in die digitale Zukunft

Mehr Nachhaltigkeit und Transparenz sowie schnellere und effizientere Prozesse für die an den Umschlagsprozessen beteiligten Unternehmen – diesen Herausforderungen hat sich das B.A.U.M.-Mitglied Hamburg Airport zusammen mit einer Pilotgruppe und dem Softwarespezialisten DAKOSY gestellt. Am 30. Oktober ging das neue Portal FAIR@Link nach sechsmonatiger Testphase für die digital unterstützte Air Cargo Abfertigung im Hamburg Airport Cargo Center in Betrieb.
Mehr...



Gemeinsam emissionsfrei mit Smart eFleets

Drei Berliner Infrastruktur-Betreiber – das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen BSR, die BVG sowie die Berliner Wasserbetriebe – entwickeln ein unternehmensübergreifendes Carsharing mit Elektroautos.
Mehr...



Deutscher Umweltpreis an Bodenwissenschaftlerin und an nachhaltig engagierten Unternehmer

Prof. Dr. Ingrid Kögel-Knabner von der TU München und Reinhard Schneider, Vorsitzender der Geschäftsführung des B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmens Werner & Mertz, werden am 27. Oktober in Mannheim mit dem Deutschen Umweltpreis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt geehrt.
Mehr...



Das sind "Deutschlands nachhaltigste Unternehmen" 2020

Die Besten im Wettbewerb um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis für Unternehmen 2020 ziehen ins Finale ein. Unter den Finalisten sind wieder mehrere B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen: Grohe AG, ASSMANN BÜROMÖBEL GmbH & Co. KG, J. Schmalz GmbH und Taifun-Tofu GmbH. Gewürdigt werden zum zwölften Mal Unternehmen, die sich erfolgreich einem nachhaltigen Wirtschaften verpflichten.
Mehr...



Minister Gerd Müller stellt staatliches Textilsiegel "Grüner Knopf" vor

Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller hat am 9. September das staatliche Textilsiegel Grüner Knopf vorgestellt. Zum Start machen 27 Unternehmen mit, darunter mehrere B.A.U.M.-Mitglieder. Sie haben alle die anspruchsvollen Anforderungen des Textilsiegels erfolgreich bestanden. 26 weitere Unternehmen sind derzeit im Prüfprozess.
Mehr...



Taifun-Tofu veröffentlicht zweite Gemeinwohlbilanz

Das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen Taifun-Tofu GmbH hat seinen zweiten Gemeinwohlbericht erstellt und bekräftigt damit sein besonderes Engagement für ein gemeinwohlorientiertes Wirtschaften. Auf Grundlage des Berichts wurde der Freiburger Tofuhersteller von unabhängigen Auditoren mit 608 Punkten bewertet und gilt damit als "erfahrenes" Unternehmen im Sinne der Gemeinwohlökonomie.
Mehr...



E-Mobilität in Deutschland: Nur wer Ökostrom lädt, fährt wirklich emissionsfrei

Ab 2020 gelten für die Autoindustrie strengere CO2-Emissionsgrenzewerte für ihre Fahrzeugflotte. Um sie einhalten zu können, setzen die Hersteller auf Plug-in-Hybride und Elektroautos.
Mehr...



forum 3/2019: Afrika – Social Business gegen Plastik-Müll

Plastik ist praktisch. So praktisch, dass wir es universell einsetzen – und nach Gebrauch achtlos wegwerfen. Die Folge: Wir überziehen die Welt mit Plastikmüll. Die Meere sind voll davon… Der Friedensnobelpreisträger Professor Yunus will dem Problem mit Social Business zu Leibe rücken. Ihm und weiteren Lösungen in Sachen Plastikmüll hat das Magazin forum Nachhaltig Wirtschaften einen Schwerpunkt gewidmet.
Mehr...



Der Verkehrswende fehlt es an Ökostromtarifen für E-Autos

Einen großen und zuletzt steigenden Anteil an den CO2-Emissionen Deutschlands hat der Verkehr. Neue Lösungen einer klimabewussten Mobilität sind gefordert, um die dringend erforderliche Verkehrswende voranzubringen. Eine Schlüsselrolle spielt die Elektromobilität. Obwohl Elektroautos nur klimafreundlich sind, wenn sie konsequent mit Ökostrom geladen werden, mangelt es nach wie vor an echten Ökostromtarifen für Elektroautos.
Mehr...



Ein Preis für CO2: Vergleich verschiedener Konzepte zur CO2-Bepreisung im Rahmen der Energiesteuer

Im Auftrag von Klima-Allianz Deutschland, Deutscher Naturschutzring und Bundesverband Erneuerbare Energien hat das FÖS sieben Konzepte verglichen, die einen CO2-Preis über die Reform der Energiesteuern umsetzen wollen. Die untersuchten Vorschläge reichen von einem CO2 -Aufschlag auf geltende Energiesteuersätze bis hin zur umfassenden Neuausrichtung der Energiebesteuerung. Eines haben aber alle Konzepte gemein: sie sehen eine Rückverteilung der Einnahmen vor, die eine sozialverträgliche Ausgestaltung ermöglicht.
Mehr...



Stories of Change – Geschichten des Wandels von Nachhaltigem Wirtschaften

Sukuma arts e.V. macht sich mit dem Bildungsprojekt "Stories of Change" auf den Weg und fängt inspirierende Vorbilder und gelebte Nachhaltigkeit mit der Kamera ein, um sie in die Welt zu tragen. Die Initiative ist immer auf der Suche nach spannenden Geschichten, nach Unternehmen, die innovative Ideen im Bereich der sozialen oder ökologischen Nachhaltigkeit leben.
Mehr...



NWB Verlag unterstützt das Projekt "Abenteuer Regenwald"

Der NWB Verlag hat Ende 2018 den Rechnungsversand von Print auf Digital umgestellt. Um möglichst viele Kunden davon zu überzeugen, spendet das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen für jede von November 2018 bis Mai 2019 neu erfasste Rechnungs-Mail-Adresse 50 Cent an die Umwelthelden e.V. und ihr Projekt "Abenteuer Regenwald". So kamen 5.000 Euro zusammen.
Mehr...



Marktstudie Büroartikel

Wer Produkte fürs Büro aus begrenzten und erdölbasierten Rohstoffen ersetzen möchte, kann auf eine große Produktauswahl auf der Basis von Pflanzen zurückgreifen. Dies ergab eine Marktstudie des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) im Auftrag der FNR, die rund 200 Produkte ermittelte.
Mehr...



Baustart für das zweite LNG-Kreuzfahrtschiff

Am 15. August 2019 erfolgte auf der Meyer Werft in Papenburg der erste Stahlschnitt für das Schwesterschiff von AIDAnova, dem weltweit ersten Kreuzfahrtschiff, das mit emissionsarmem Flüssiggas (LNG) betrieben wird. Sowohl AIDA Cruises als auch die Meyer Werft sind Mitglieder im B.A.U.M.-Netzwerk.
Mehr...



Generationenvertrag zwischen Schulklasse und Hoteldirektor läutet Transformationsprozess ein

193 Nationen, 17 SDGs, vier Sterne, ein Ziel: ein mehrfach ausgezeichnetes umweltfreundliches Vier-Sterne-Hotel in Bremerhaven leistet seit fünf Jahren Best Practice im Bereich nachhaltiger Hotellerie. Der Startschuss, die drei Säulen Ökologie, Ökonomie und Soziales konsequent in Einklang zu bringen, erfolgte in dem B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen ATLANTIC Hotel Sail City bereits 2014 per Handschlag mit einer Schulklasse.
Mehr...



Tschüss, Pedelec-Halbwissen!

Fahrräder mit eingebautem Rückenwind werden immer beliebter – im letzten Jahr wurden immerhin fast eine Million Pedelecs in Deutschland verkauft. Und doch halten sich viele Mythen über E-Bikes hartnäckig. Das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen JobRad klärt darüber auf, was an den Vorurteilen dran ist.
Mehr...



Wirsol sorgt bei in-Tec für ein Photovoltaik-Vorzeigeprojekt

Ein gutes halbes Jahr investierten die Solarexperten des B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmens Wirsol in die Planung der beiden Photovoltaik-Anlagen für die in-Tec Bensheim GmbH. Der Bauteilefertiger hatte sich gleich für zwei Solaranlagen entschieden: eine auf dem Bestandsgebäude und eine auf dem Neubau. Herausgekommen ist ein vorbildliches Projekt mit Photovoltaik-Anlagen, Speicher und Ladestationen.
Mehr...



Wettbewerbsstart: Unternehmenspartnerschaften zur Umsetzung der Agenda 2030 gesucht

Unternehmen, die sich in Partnerschaften erfolgreich für die Umsetzung der Agenda 2030 und die Erreichung der Ziele für Nachhaltige Entwicklung (SDGs) engagieren, können sich ab sofort um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Unternehmenspartnerschaften 2020 bewerben. Teilnahmeschluss: 30. August 2019
Mehr...



Nachhaltigkeit im Mittelstand – Erfolgsfaktor oder zusätzliche Belastung?

Klimawandel und Nachhaltigkeit stellen für die Wirtschaft wachsende Herausforderungen dar. Wie gut ist der deutsche Mittelstand auf die damit verbundenen Risiken vorbereitet? Die Nachhaltigkeitsberatung Stakeholder Reporting, Mitglied im B.A.U.M.-Netzwerk, präsentiert gemeinsam mit der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ebner Stolz neue Studienergebnisse.
Mehr...



Das Thema Nachhaltigkeit hat die Mehrheit der Unternehmen erreicht

Nun sag, wie hältst du’s mit der Nachhaltigkeit? Im Rahmen des IAB-Betriebspanels wurden Unternehmen erstmals zu diesem Thema befragt. Die Ergebnisse sind ermutigend: Für mehr als die Hälfte aller Unternehmen hat ökologische Nachhaltigkeit einen hohen Stellenwert.
Mehr...



"Hessenmeister" für PVC-Altfensterrecycling

Bei der Sanierung des Quartiers "Platensiedlung" in Frankfurt am Main wurden über 3.100 ausgediente Fensterelemente recycelt und später wiederverwertet. Dieses größte Fensterrecyclingprojekt Hessens wurde vom B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen Rewindo GmbH Fenster-Recycling-Service koordiniert.
Mehr...



Nachhaltig erfolgreich führen: Online-Befragung

Ziel der Befragung ist es Wissen, Expertise und Erfahrungen von Expertinnen und Experten im Nachhaltigkeits- und Change-Bereich zur Entwicklung eines Ausbildungskonzepts für Multiplikatoren und Change Agents zu erfassen. Die vollständige Beantwortung des Online-Fragebogens dauert 5-15 Minuten.
Mehr...



Konkreter Klimaschutz im Luftverkehr ist überfällig

Die Umweltverbände BUND und VCD und der Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) haben den Vorschlag von Bundesumweltministerin Svenja Schulze, die Luftverkehrsteuer zu erhöhen, als dringend überfälligen Schritt begrüßt.
Mehr...



EMAS Awards 2019 – die Besten der nationalen Vorauswahl

Unter dem Motto "EMAS als Motor des Wandels" zeichnet die EU-Kommission EMAS-Organisationen für die besten Strategien und Maßnahmen zur Erreichung von Umwelt- und Nachhaltigkeitszielen aus. Die fünf Gewinnerinnen und Gewinner der nationalen Vorauswahl – darunter das B.A.U.M.-Mitglied Neumarkter Lammsbräu – zeigen, wie Unternehmen und die öffentliche Verwaltung mit einem systematischen Umwelt- und Klimamanagement über die betriebliche Ebene hinaus nachhaltige Veränderungen in der Gesellschaft vorantreiben können.
Mehr...



aqua-concept ist jetzt Mitglied im Familienpakt Bayern

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf liegt dem B.A.U.M.-Mitglied aqua-concept Ges. für Wasserbehandlung mbH seit jeher am Herzen. Darum hat sich das Unternehmen jetzt dem Familienpakt Bayern angeschlossen.
Mehr...



Trinkwasser – ein gesunder Beitrag zu aktivem Klimaschutz

Das 2013 gegründete B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen alkaWell beschäftigt sich schon lange mit dem Thema Trinkwasser, insbesondere mit "basischem aktivWasser". Deutschland hat bestkontrolliertes Leitungswasser. alkaWell nutzt dies als Grundlage für den alkaFlow-Wasserfilter. Dieser mineralische Wasserionisierer filtert saures, energiearmes Leitungswasser und verwandelt es in energetisches, basisches aktivWasser. Eine neue Lösung auf kleinstem Raum, bei der das Wasser durch mineralische Schichten fließt – der Natur abgeschaut.
Mehr...



Sparda-Bank München ermöglicht Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Wie fest die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in ihrer Unternehmenskultur verankert ist, konnte die Sparda-Bank München eG nun erneut unter Beweis stellen. Am 25. Juni 2019 wurde das B.A.U.M.-Mitgliedunternehmen im "audit berufundfamilie" bereits zum fünften Mal in Folge für seine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik zertifiziert.
Mehr...



"Demokratisch regieren in ökologischen Grenzen. Zur Legitimation von Umweltpolitik"

Der Sachverständigenrat für Umweltfragen hat Ende Juni sein neues Sondergutachten zu institutionellen Fragen der Umweltpolitik an Bundesumweltministerin Svenja Schulze übergeben. Der Rat stellt darin mit großer Sorge fest, dass die Politik mit Blick auf die Umwelt- und Klimakrise zu zögerlich agiert. Die ökologischen Belastungsgrenzen müssen zu verbindlichen Leitplanken für das Handeln der gesamten Bundesregierung werden. Der ökologische Schutzauftrag des Grundgesetzes erfordert, dass Abstand von diesen Leitplanken gehalten wird.
Mehr...



Mehr Sichtbarkeit für nachhaltig geführte Hotels

Es vergeht kein Tag ohne Nachrichten und Diskussionen zu Klimawandel, Umweltschutz und Ressourcen-Schonung. Immer mehr Hotels werden aktiv und stellen ihren Betrieb auf Nachhaltigkeit um. Diese Entwicklung lässt das B.A.U.M.-Mitglied GreenLine Hotels immer mehr zu einer nachhaltigen Buchungsplattform werden.
Mehr...



Barmenia handelt beim Klimaschutz

Das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen Barmenia glich seine unvermeidbaren CO2-Emissionen für das Jahr 2018 über ein Klimaschutzprojekt in Ruanda aus. Seit fast einem Jahrzehnt reduziert die Barmenia ihre schädlichen Treibhausgase kontinuierlich. So konnten die Emissionen durch eine Vielzahl von Maßnahmen um zwei Drittel gesenkt werden. Im letzten Jahr waren 1.654 Tonnen CO2 nicht vermeidbar, die jetzt über das zertifizierte Projekt kompensiert wurden.
Mehr...



Marktstudie identifiziert große Auswahl an biobasierten Produkten fürs Büro

Wer Büroartikel ersetzen möchte, die aus begrenzten und erdölbasierten Rohstoffen bestehen, kann auf eine große Produktauswahl auf der Basis von Pflanzen zurückgreifen. Rund 200 Produkte hat das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) im Rahmen einer Marktstudie im Auftrag der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) ermittelt.
Mehr...



Start des Online-Bürgerdialogs "GesprächStoff Ressourcen"

Mehr aus weniger machen, ein Auto mit anderen teilen statt selbst eines zu besitzen, reparieren lassen statt neu kaufen – es gibt viele Möglichkeiten, wertvolle Ressourcen zu schonen. Beim Online-Dialog "Gesprächstoff Ressourcen" des Bundesumweltministeriums können Bürgerinnen und Bürger Vorschläge zur Ressourcenschutzpolitik einbringen. Die Vorschläge werden in Form eines Bürgerinnen- und Bürgerratschlags in die Fortschreibung des Deutschen Ressourceneffizienzprogramms einbezogen.
Mehr...



Ein Siegel, auf das umweltbewusste Anleger achten

Die drei Investment-Fonds der Steyler Ethik Bank tragen erstmals das österreichische Umweltzeichen. Umweltministerin Maria Patek überreichte am 6. Juni im Rahmen einer Feierstunde das prestigeträchtige Gütesiegel an Andreas Kolde, Mitarbeiter des B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmens.
Mehr...



Initiative "Verantwortung" – Strategische Partner gesucht

Ziel der Initiative ist es, Herausforderungen und Chancen globaler Zukunftstrends und Megathemen sowie die damit verbundene Verantwortung von Unternehmen ganzheitlich und auf höchstem Qualitätsniveau anzusprechen. "Verantwortung" ist ein großes CSR-Netzwerk und verbindet mehrere tausend Entscheider aus Unternehmen, Politik, Medien und Organisationen sowie Multiplikatoren, Journalisten und Influencer. Seien Sie als Strategischer Partner dabei und diskutieren Sie auf den Plattformen (Tagung, Roundtable, Magazin, faz.net) mit.
Mehr...



Veränderung in Unternehmen braucht nachhaltige Methoden

Rasante Veränderung, die Notwendigkeit zur schnellen Anpassung, neue Führungsmethoden und moderne Kommunikation sind die brandheißen Themen im Bereich Organisationsentwicklung. Das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen faszinatour, Anbieter von Firmenevents, Teamentwicklungen und Führungskräftetrainings, hat das Dilemma unserer Zeit erkannt und sein bewährtes Konzept neu erfunden, um Unternehmen zielgerichtete Lösungen zu bieten.
Mehr...



Erneute internationale Auszeichnung

Auf der IMEX, der internationalen Leitmesse der Kongress-, Meeting, Event- und Incentivebranche Mitte Mai in Frankfurt, erhielt das B.A.U.M.-Mitglied darmstadtium zum zweiten Mal den INCON Digital Infrastructure Award.
Mehr...



Vom Mehrwert guter Arbeit

Beim GESIOP-Kongress betonten Wissenschaft und Unternehmenspraxis die Bedeutung der Gesundheitsförderung für Beschäftigte in Betrieben. Sie fördert den wirtschaftlichen Erfolg und muss im Nachhaltigkeitskonzept verankert sein.
Mehr...



Nachhaltige Fotografie – ganzheitlich, langlebig

Simon Veith ist als Fotograf Mitglied im B.A.U.M.-Netzwerk. Er hat sich nachhaltige Fotografie auf die Fahnen geschrieben. Im Interview erläutert er, warum ihm Nachhaltigkeit wichtig ist und was er beim Fotografieren besonders mag - und er schildert seinen Eindruck von B.A.U.M.-Veranstaltungen.
Mehr...



Gewinner des Ideenwettbewerbs "Land schreibt Zukunft" stehen fest

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) ht für den Ideenwettbewerb "Land schreibt Zukunft" 16 Gewinnerprojekte ausgewählt, die jeweils für bis zu 12 Monate mit maximal 50.000 Euro gefördert werden sollen. Ausgezeichnet wurden Projekte in den Kategorien Wertschöpfung & nachhaltiges Wirtschaften, Tourismus, Gesellschaftlicher Wandel, Bildung und Öffentliche Verwaltung, darunter auch die B.A.U.M.-Mitglieder Ackerdemia e.V. und Schweisfurth Stiftung.
Mehr...



DNR-Wahlprüfsteine zur Europawahl

Anlässlich der Europawahl am 26. Mai hat der Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) Wahlprüfsteine entwickelt und Antworten von elf Parteien zu den Themen Nachhaltige Energiewende, Nachhaltige Industriewende, Nachhaltige Agrarwende und zu Offensive im Natur und Artenschutz analysiert.
Mehr...



Baufritz erhält Sonderauszeichnung für "Unternehmerische Innovationskultur"

Während der "Inno4wood"-Preisverleihung, die am 24. April auf dem Campus der Universität Innsbruck innovative Holzbau-Betriebe aus Tirol und Bayern auszeichnete, erhielt Baufritz einen Sonderpreis für seine ausgeprägte Innovationskultur. Die Experten-Jury würdigte damit den ganzheitlichen Ansatz in den Bereichen Produkt-, Prozess- und Kulturinnovation des B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmens.
Mehr...



Orcan Energy mit Weltpremiere: Erster ORC-Anlagenpark in Myanmar

Das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen Orcan Energy, führender Hersteller von Energieeffizienzlösungen auf Basis der bewährten Organic Rankine Cycle (ORC) Technologie, erreichte zusammen mit seinem Joint-Venture Partner VPower einen bedeutenden Meilenstein: Im südostasiatischen Myanmar wurde jetzt weltweit erstmalig ein 90 Megawatt Kraftwerkspark mit 70 ORC-Produkten der zweiten Generation aufgebaut und in Betrieb genommen.
Mehr...



Fahrradfahren boomt - Absatz und Umsatz der Branche steigen kräftig

Die zunehmende Bedeutung des Radverkehrs für die Mobilität von heute und der Zukunft spiegelt sich auch in den Kennzahlen der Fahrradindustrie wieder. Zudem sorgten hervorragende Witterungsverhältnisse im Jahr 2018 für ungebremste Freude am Radfahren. Dies führte zu einem wirtschaftlich starken Jahr für die deutschen Fahrrad-, E-Bike-, Komponenten- und Zubehörhersteller. Der Zweirad-Industrie-Verband stellt Zahlen, Daten, Fakten zum Deutschen Fahrrad- und E-Bike-Markt 2018 vor.
Mehr...



oekom feiert 30-jähriges Jubiläum

Mehr als 150 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medien folgten der Einladung zum 30. Geburtstag des oekom verlags in die neuen Verlagsräume in München. Dabei schaute das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen nicht nur zurück, sondern auch in die Zukunft.
Mehr...



Office Gardening: Mehr Ernte im Team mit der richtigen Work-Plant-Balance

Office Gardening bringt Gemüsebeete ins Büro! In Zeiten von Arbeit 4.0, digitaler Transformation, New Work und Employee Engagement stehen Unternehmen mehr denn je vor der entscheidenden Herausforderung ihre Human Ressources zu erhalten und zu stärken. Durch gemeinsames Ackern und Ernten steigern die Mitarbeitenden ihren Teamgeist sowie ihre körperliche und mentale Gesundheit.
Mehr...



Bionische Lösungen für Wirtschaft und Organisationen

Rund 50 Teilnehmende diskutierten am 14. Februar im Museum für Naturkunde Berlin auf dem Vernetzungslab "Kooperation statt Konkurrenz – Chancen bionischer Lösungen in Wirtschafts- und Organisationsprozessen". Die Veranstaltung war Teil der Reihe "Biologische Transformation – Von der Natur für die Wirtschaft lernen". Veranstaltet wurde das Vernetzungslab vom Museum für Naturkunde Berlin, der Unternehmensberatung EVOCO und dem Bionik-Kompetenznetz BIOKON mit Unterstützung von Fraunhofer IPA, UnternehmensGrün, phi360 und B.A.U.M.
Mehr...



Berliner CSR-Konsens: eine wichtige Orientierung

Der Berliner CSR-Konsens zur Unternehmensverantwortung in Liefer- und Wertschöpfungsketten ist das erste einvernehmlich beschlossene Dokument aller für CSR relevanten Stakeholder in Deutschland, das die Anforderungen an ein verantwortliches Management von Liefer- und Wertschöpfungsketten in einer globalisierten Wirtschaft beschreibt. Gerade darum bietet der Berliner CSR-Konsens Unternehmen aller Größen branchenübergreifend eine wichtige Orientierung.
Mehr...



Deutschlands nachhaltigste Unternehmen gesucht

Für den 12. Deutschen Nachhaltigkeitspreis können sich ab sofort Unternehmen bewerben, die sich erfolgreich den ökologischen und sozialen Herausforderungen der Zukunft stellen. Ein Sonderpreis prämiert Akteure, die das Potenzial der Digitalisierung für mehr Nachhaltigkeit einsetzen. Die Auszeichnungen werden am 22. November 2019 im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf vergeben.
Mehr...



Gehaltspoker: Das Dienstrad ist der neue Trumpf im Ärmel der Arbeitgeber

Dank neuer Steuerregelungen sind Dienstrad und Jobticket seit 2019 für Angestellte in vielen Fällen attraktiver als ein Gehaltsplus. Diese Extras haben sich noch nie so gelohnt wie seit Januar dieses Jahres. Auch der Arbeitgeber profitiert mehrfach.
Mehr...



Gefährliche Chemikalien in Produktionsstätten reduzieren

Chemikalien verleihen Produkten in unserem Alltag Eigenschaften wie Haltbarkeit, Belastbarkeit oder Verformbarkeit. Damit einher geht jedoch oft auch eine umwelt- oder gesundheitsschädigende Wirkung. Im Rahmen eines Projektvorhabens sollen Unternehmen dabei unterstützt werden, ihr Chemikalienmanagement zu optimieren.
Mehr...



KlimaCard verbindet Klimaschutz mit steuerfreiem Sachbezug

Die KlimaCard ist eine Idee des B.A.U.M.-Mitglieds Klimapatenschaft GmbH. Mit der Prepaid-Kreditkarte werden die drei Pfeiler des Nachhaltigkeitsdreiecks miteinander auf 8,5 x 5,4 cm verbunden und leisten einen Beitrag zur Bildung einer positiven Arbeitgebermarke über die Werte der Nachhaltigkeit.
Mehr...



ENTEGA tritt Klimaallianz bei

Das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen ENTEGA ist im Januar 2019 als erster kommunaler Energieversorger der Allianz für Entwicklung und Klima beigetreten. Dieses Bündnis wurde Ende 2018 vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung der Öffentlichkeit vorgestellt. Die mittlerweile mehr als 160 Unternehmen, Behörden und zivilgesellschaftliche Organisationen haben sich das Ziel gesetzt, durch Vermeidung, Reduktion und biologische Speicherung von Treibhausgasen zur Verbesserung der Weltklimabilanz beizutragen.
Mehr...



Blauer Engel für Rechenzentren – überarbeitete Vergabegrundlage verfügbar

Das Umweltzeichen "Blauer Engel für energieeffizienten Rechenzentrumsbetrieb" bietet Zeichennehmern eine äußerst interessante Kombination von Vorteilen in Bezug auf Ökologie, Ökonomie sowie Marketing. Durch den weit gefassten Geltungsbereich können diese von Unternehmen jeder Größe und Branche genutzt werden.
Mehr...



"Gemeinsam geht's"

Der Deutsche Naturschutzring und die dort organisierten Mitgliedsverbände haben den Comic "Gemeinsam geht's" samt einer digitalen App zum Thema Klimawandel und Natursport für Jugendliche herausgegeben. Mit dem kostenlosen Angebot sollen Jugendliche in ihrer Freizeit für die Natur sensibilisiert werden.
Mehr...



Solidarität mit der Deutschen Umwelthilfe

Der Beirat der Antikorruptionsorganisation Transparency International Deutschland e.V., dem auch der B.A.U.M.-Vorsitzende Prof. Dr. Maximilian Gege angehört, hat sich in seiner Sitzung am 23. Januar 2019 solidarisch mit der Deutschen Umwelthilfe e.V. (DUH) erklärt und die Angriffe auf den Umwelt- und Verbraucherverband kritisiert.
Mehr...



VHS-Kurs "klimafit" vermittelt Know-how zu regionalen Folgen des Klimawandels

Der innovative Volkshochschulkurs "klimafit" vermittelt wichtiges Know-how im Umgang mit den Folgen des Klimawandels und dazu, sie so gering wie möglich zu halten und sich bestmöglich anzupassen. An sechs Kursabenden zwischen Februar und April 2019 lernen die Teilnehmenden die Ursachen des Klimawandels sowie seine regionalen Auswirkungen kennen und werden darin geschult, in ihren Gemeinden eigene Maßnahmen zum Klimaschutz zu entwickeln.
Mehr...



EMAS Novelle 2019 – die Änderungen im Überblick

Die EU-Kommission hat in Abstimmung mit den Mitgliedstaaten die Anforderungen an die EMAS-Umweltberichterstattung überarbeitet. Die Änderungen bieten Organisationen mehr Möglichkeiten, ihre Umweltleistung aussagekräftig darzustellen und die EMAS-Umwelterklärung für andere Berichtspflichten zu nutzen. Stärker im Fokus steht die Berichterstattung über die bedeutenden Umweltauswirkungen der Organisationen. Eine gemeinsame Publikation des UGA und des Umweltbundesamtes sowie verschiedene Praxisbeispiele helfen bei der Umsetzung.
Mehr...



Umwelt-Campus Birkenfeld ist beste deutsche Hochschule im aktuellen GreenMetric-Ranking

Zum zweiten Mal hat es der Umwelt-Campus Birkenfeld unter die weltweit zehn "grünsten" Hochschulen geschafft. Vom hervorragenden Platz 10 des Vorjahres im weltweiten Ranking hat er sich nun deutlich auf den 6. Platz verbessert. Alle Konkurrenten der deutschen Hochschullandschaft, darunter als zweit- und drittbeste die Universität Bayreuth sowie die Freie Universität Berlin (weltweit Platz 28 und 29), konnte der Standort hinter sich lassen. Unbestritten ist der Umwelt-Campus Birkenfeld die beste deutsche Hochschule im aktuellen GreenMetric-Ranking, dessen Ergebnisse zum Jahreswechsel 2018/2019 veröffentlicht wurden.
Mehr...



Take-Off Wärmewende

Die MVV Energie AG aus Mannheim, eines der führenden Energieunternehmen in Deutschland, versteht sich als Treiber der Energiewende und sieht insbesondere im Bereich der Wärmewende großen politischen Handlungsbedarf. Aus diesem Grund legte das Unternehmen, seit Herbst letzten Jahres auch Teil des B.A.U.M.-Netzwerks, eine Studie als Diskussionsimpuls an Politik und Öffentlichkeit vor, um die notwendigen Rahmenbedingungen für den Wärmemarkt der Zukunft zu setzen.
Mehr...



Neues BMWi-Förderprogramm: Mehr Energieeffizienz für Unternehmen ab 2019

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat zum 1. Januar 2019 die Förderprogramme für mehr Energieeffizienz in Unternehmen neu ausgerichtet. Unternehmen haben die Wahl: Sie können die Förderung entweder als direkten Zuschuss oder im Rahmen eines zinsverbilligten Kredits mit Teilschulderlass (Tilgungszuschuss) erhalten. Das neue Förderprogramm "Energieeffizienz und Prozesswärme aus Erneuerbaren Energien in der Wirtschaft – Zuschuss und Kredit" bietet Unternehmen viel Spielraum bei der Wahl geeigneter Effizienzmaßnahmen und erleichtert die Antragstellung.
Mehr...



50.000. Baum im Piepenbrock-Forst gepflanzt

Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind Themen, die sowohl für die Piepenbrock Unternehmensgruppe als auch für die Linde AG eine wesentliche Rolle spielen. Anlässlich der Aktion "Wachstum" fördert das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen Piepenbrock das Pflanzen von Bäumen im Unternehmensforst. Gemeinsam mit Vertretern der Linde AG wurde bereits Anfang November der 50.000. Baum gesetzt.
Mehr...



Zukunftsfähig bauen: Nachhaltigkeit im Fokus der Weltleitmesse BAU 2019

Die kostenfreien "Bauen von morgen"-Konferenzen des Bundesministeriums des Inneren (BMI) diskutieren Lösungen, Pilotprojekte und Forschungsergebnisse für nachhaltige Materialien und Innovationen. B.A.U.M.-Vorstandsmitglied Tina Teucher begleitet die Veranstaltungen als Moderatorin für zukunftsfähiges Wirtschaften.
Mehr...



Mit dem DNK zum Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte berichten

Die Bundesregierung will mit dem Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte (NAP) die Einhaltung der Menschenrechte in globalen Liefer- und Wertschöpfungsketten durchsetzen. Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex (DNK) bietet pünktlich zum 70-jährigen Bestehen der UN-Menschenrechtscharta die Möglichkeit, dem vierten Kernelement des NAP – der Berichterstattung – über die Abgabe einer DNK-Erklärung nachzukommen.
Mehr...






Datenschutz | Impressum