Logo Twitter
MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

ERSTMALS RECYCELTE BAUMWOLLE IN TCHIBO KLEIDUNG

Alle lieben Baumwolle, aber ihr Anbau ist sehr ressourcenintensiv. Darum setzt das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen Tchibo seit vielen Jahren auf den Einsatz von Bio-Baumwolle, die ohne künstliche Pestizide, Düngemittel und gentechnisch verändertes Saatgut auskommt. Mittlerweile liegt ihr Anteil im Textil-Sortiment bei 97 Prozent. Seit Anfang Februar gibt es eine weitere nachhaltige Alternative bei Tchibo: recycelte Baumwolle.

In seiner Wochenwelt "Hello earth essentials" hat Tchibo Premiere gefeiert mit Kleidungstücken – wie etwa Jeans und Jeansrock – aus recycelten Baumwoll-Fasern. Cristina Graack, Faser-Expertin bei Tchibo, erklärt im Interview, wie das Recycling funktioniert, was nicht geht und wo die Reise hingehen könnte.





Datenschutz | Impressum