MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

ENERGIE AUF DEM STUNDENPLAN

Jede Menge Energie bewiesen rund 370 Schülerinnen und Schüler in Ravensburg und Weingarten letzte Woche beim Bildungsprojekt "Lernerlebnis Energie sparen und Energiewende". In insgesamt vier Veranstaltungen brachte der Umweltpädagoge Friedhelm Susok über ein Lerntheater den Kindern und Jugendlichen das Thema Energie spielerisch näher. In seinem speziell auf die jeweiligen Klassenstufen abgestimmten 90-minütigen Programm nutzte Friedhelm Susok unter anderem Videoclips und interaktive Spiele um Begriffe wie Urknall, Atmosphäre, Treibhauseffekt und erneuerbare Energien abwechslungsreich und gut verständlich zu erklären. In einem Mix aus Infotainment, Quiz und Show konnten sich die Schülerinnen und Schüler gemeinsam und aktiv ihr Energiewissen kreativ erarbeiten. Die Technischen Werke Schussental (TWS) unterstützten die Energie-Lernshows in Ravensburg und Weingarten. Mit dabei waren die Grundschule Weststadt, die Stefan-Rahl-Schule, das Welfen-Gymnasium sowie die Realschule Weingarten.

"Wir möchten die jungen Menschen für den Klimaschutz gewinnen und freuen uns sehr, dass wir die Schulen mit diesem Projekt unterstützen können. Denn Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz sowie soziale Verantwortung sind auch für uns wichtige Themen", erklärte TWS-Geschäftsführer Andreas Thiel-Böhm das Engagement des regionalen Energiedienstleisters. Die TWS initiierte das Schulprojekt dieses Jahr zum ersten Mal. Für die Schulen ist die Teilnahme am Projekt kostenlos.





Datenschutz | Impressum