MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

MIT FONDS DIE WELT VERBESSERN

Mit dem jährlichen Report legt die älteste ethische Bank Deutschlands die soziale und ökologische Wirkung der Steyler Nachhaltigkeitsfonds offen. Auf 20 Seiten informiert die Broschüre über aktuelle Entwicklungen und Auszeichnungen, stellt das Steyler Nachhaltigkeitsprofil vor und legt die größten Einzelinvestments der jeweiligen Fonds offen.

Im Spannungsfeld von Menschenrechten und Geldanlage

Zu den spannenden Themen des aktuellen Reports gehört das Porträt des japanischen Ordensmanns Pater Daisuke Narui. Der Steyler Missionar ist seit dem vergangenen Jahr Mitglied im Ethik-Anlagerat. In diesem Gremium ist er gemeinsam mit weiteren Experten unterschiedlicher Disziplinen für das nachhaltige Anlageuniversum der Steyler Fonds verantwortlich. Daisuke Narui ist ein engagierter Kämpfer für Menschenrechte und war viele Jahre für die Entwicklungszusammenarbeit der japanischen Kirche verantwortlich.

Der Ordensmann hat in vielen Entwicklungs- und Schwellenländern Konflikte zwischen börsennotierten Konzernen und Anwohnern oder Arbeitern beobachtet. Nachhaltige Produkte, die nur auf Datenanalysen basieren, sieht er kritisch. Diese sind mitunter blind für die sozialen und ökologischen Folgen von Investments, weil es "keinen Kontakt mit den betroffenen Menschen gibt". Im Nachhaltigkeitsreport verrät der Missionar, warum er trotzdem an die positive Wirkung von fairen Investments glaubt und was die Steyler Fonds anders machen. In digitaler Form kann der Report unter der Adresse www.steyler-fair-invest.de/report abgerufen wurden.

Steyler Fonds verwalten 132,28 Millionen Euro

Aktuell verwaltet die Steyler Fondsfamilie ein Vermögen von 132,28 Millionen Euro (Stand: 11.04.2019). Davon sind rund 41,12 Millionen Euro in den Aktienfonds "Steyler Fair Invest - Equities", 57,63 Millionen Euro in den Rentenfonds "Steyler Fair Invest - Bonds" und 33,53 Millionen Euro in den Mischfonds "Steyler Fair Invest – Balanced" investiert. (Anm.: Die Nachhaltigkeitsfonds waren bisher unter dem Namen "Steyler Fair und Nachhaltig" bekannt, seit dem 15.4.2019 führen sie nun den gemeinsamen Markennamen "Steyler Fair Invest".)

Rechtlicher Hinweis:

Ausführliche produktspezifische Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Verkaufsprospekt, den Wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) des Investmentvermögens sowie dem Jahres- und ggf. Halbjahresbericht. Diese Dokumente bilden die allein verbindliche Grundlage für den Kauf von Investmentanteilen. Sie sind kostenlos am Sitz der Kapitalverwaltungsgesellschaft (WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH, Ferdinandstraße 65-67 in 20095 Hamburg) sowie bei der Verwahrstelle (M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA, Ferdinandstraße 75 in 20095 Hamburg) erhältlich.





Datenschutz | Impressum