MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

NACHHALTIGE FOTOGRAFIE – GANZHEITLICH, LANGLEBIG

Die hier gezeigten Fotografien hat Simon Veith auf der B.A.U.M.-Jahrestagung 2018 aufgenommen.

Herr Veith, Sie bieten "nachhaltige Fotografie" an. Was ist das genau?

Ich fotografiere für nachhaltige Kunden umweltfreundlich, und zwar ganzheitlich. Das bedeutet, dass ich zum einen meine komplette Arbeitsweise (Strom, Hosting, Banking, Buchhaltung, Mobilität, Equipment) umweltfreundlich ausgerichtet habe und zum anderen nur mit nachhaltigen Kunden transparent sowie partizipativ arbeite, um möglichst langlebige Fotos zu produzieren. Somit sind der Inhalt der Fotos und deren Entstehungsprozess nachhaltig.

Warum ist Ihnen Nachhaltigkeit wichtig?

Die Umwelt, die Menschen, die Tiere, das Klima und natürlich die Zukunft sind sehr wichtige Themen für mich. Wenn die Menschen weiterhin so verschwenderisch mit den vorhandenen Ressourcen umgehen, sieht es schlecht aus. Daher möchte ich mit meinen Fotos die Nachhaltigkeit visualisieren und die breite Masse sensibilisieren.

Sie machen Portraits, Reportagen und Werbefotografie. Was machen Sie am liebsten und warum?

Ich muss sagen, dass ich alle Genres sehr gerne fotografiere und die Abwechslung mag – daher habe ich mich von Anfang an genau auf diese drei Genres fokussiert. Jedes hat seine Vor- und Nachteile. Im Mittelpunkt steht immer der Mensch und vor allem dessen nachhaltige Arbeit, die andere inspirieren soll. Am liebsten mache ich mittlerweile Werbefotografie, da ich den Workflow von Idee, Konzeption, Umsetzung bis hin zum finalen Foto sehr mag.

Sie haben auch schon auf B.A.U.M.-Veranstaltungen fotografiert. Was ist Ihr Eindruck vom B.A.U.M.-Netzwerk?

Diese Veranstaltungen mag ich besonders gerne! Ich bin vom B.A.U.M.-Netzwerk sehr beeindruckt und finde es toll, wie professionell und organisiert die Nachhaltigkeit in den Mittelstand bzw. das Management gebracht und diese miteinander verbunden werden. Besonders in Erinnerung ist mir die Preisverleihung geblieben, wobei Menschen mit großartigen Projekten zu Recht geehrt werden und einen Vorbildcharakter annehmen.






Datenschutz | Impressum