Logo Twitter
MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

ES GIBT VIEL ZU TUN – PACKEN WIR ES AN!

Unter diesem Motto lud das B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen Postberg + Co. GmbH Mitte September zu den 1. Kasseler Energiemanagertagen. Denn: Energieeffizienz ist neben den erneuerbaren Energien eine der tragenden Säulen der Energiewende und des Klimaschutzes. Der B.A.U.M.-Vorsitzende Prof. Dr. Maximilian Gege mahnte in seinem Grußwort ambitionierten Klimaschutz an.

B.A.U.M. war bei den Energiemanagertagen durch Vorstandsmitglied Martin Oldeland vertreten. Der B.A.U.M.-Vorsitzende Prof. Dr. Maximilian Gege sandte ein Grußwort, in dem er u.a. die zentrale Rolle unterstrich, die den in Unternehmen für Energiefragen zuständigen Personen bei der Erreichung der Klimaziele zukommt.

Zudem betonte Gege, das dringendes Handeln geboten ist: "Der Mensch mit seinem Wirtschaft-und Lebenstil hat diesen Planeten und seine Ökosysteme mittlerweile massiv verändert. Der treibhausgasbedingte Klimawandel hat bereits zu vielfältigen, teilweise irreversiblen Schädigungen von Ökosystemen geführt. Ohne intakte Ökosysteme ist aber kein Leben möglich. Es ist also allerhöchste Zeit deutlich mehr für den Klimaschutz zu tun. Geld, Wissen und Technologien sind ausreichend vorhanden. Es gibt keine Ausreden mehr. Auch nicht für die Politik."

Grußwort in voller Länge als PDF

Im Rahmen der Tagung wurde die Initiative "Engineers for 2°C Target" - e42 - gegründet. Lesen hier ein Interview dazu mit B.A.U.M.-Vorstand Martin Oldeland.





Datenschutz | Impressum