MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN


HANS ECKHARD THIES - ZF FRIEDRICHSHAFEN AG

Hans Eckhard Thies, Jahrgang 1945, ist Mitarbeiter der ZF Friedrichshafen AG . Er gehört seit 40 Jahren dem Konzern für Antriebs- und Fahrwerktechnik an und ist seit 16 Jahren als Konzernbeauftragter für Umweltschutz für die umweltpolitischen Belange des Unternehmens verantwortlich.

Hans Eckhard Thies' engagierter Einsatz in Sachen Umwelt geht weit über die Bodenseeregion hinaus. Auf sein Betreiben hin wurden alle ZF-Produktionsgesellschaften weltweit nach ISO 14001 zertifiziert. Ein weiterer Höhepunkt seines Wirkens ist das konzernweite Umweltreporting und ZF-Managementsystem.

Hans Eckhard Thies schaffte es, in einem Konzern mit aktuell 58.000 Mitarbeitern den Umweltgedanken durch alle Prozess- und Produktionsschritte hindurch fest im Bewusstsein der Mitarbeiter zu verankern. Es ist ihm ein großes Anliegen, die Belegschaft auch darüber hinaus für umweltbewusstes Handeln zu sensibilisieren.

Durch die Einführung des jährlich vergebenen ZF-Umweltpreises entstand ein zusätzlicher Anreiz für die Belegschaft, sich aktiv um neue ressourcenschonende Technologien zu bemühen.

Besonders im Bereich Forschung und Entwicklung bei ZF zeigt sich, dass die Themen Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung Grundlage für alle weiteren Schritte sind. Als aktuelle Neuheit ist die von ZF entwickelte Achtgangautomatik zu nennen, welche im Vergleich zur üblichen Fünfgangautomatik bis zu 14 % weniger Kraftstoff verbraucht.

Hans Eckhard Thies und das Unternehmen ZF haben das Ziel, so emissionsarm und ressourcenschonend wie möglich in den Kreislauf der Natur einzugreifen. Unternehmenskennzahlen belegen, dass der Verbrauch an Ressourcen und der Ausstoß von Schadstoffen einen stetigen Rückgang verzeichnen. So sank der Wasserverbrauch von knapp 900 Kubikmeter (pro Mio. € Umsatz) auf ca. 600 Kubikmeter innerhalb der Zeitspanne 2002 bis 2006. Die CO2-Emission konnte im selben Zeitraum von ca. 74 Tonnen (pro Mio. € Umsatz) bis knapp unter die 50-Tonnen-Marke reduziert werden.

Neben dem Engagement im Unternehmen ist Hans-Eckhard Thies Vorsitzender des Ausschusses Umweltpolitik des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA). Des Weiteren ist er stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses Umweltmanagement des Verbandes der Automobilindustrie (VDA).

Hans Eckhard Thies erhält den B.A.U.M.-Umweltpreis für seine konsequente Umsetzung nachhaltigen Handelns und Wirkens in sämtlichen Prozessschritten bei der ZF AG und für sein herausragendes Engagement, andere ebenfalls für das Thema Nachhaltigkeit zu begeistern und zum Handeln zu motivieren.




 



Datenschutz | Impressum