Logo Twitter
MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

ENDSPURT BEIM WETTBEWERB "BÜRO & UMWELT" 2021

B.A.U.M. sucht die umweltfreundlichsten Büros Deutschlands. Die Teilnahme ist noch vier Wochen lang – bis zum 31. August – möglich!

Gute Beispiele für die umweltfreundliche und sozialfaire Beschaffung von Büroprodukten werden in den folgenden Kategorien gesucht:

  • Kategorie 1: Unternehmen mit bis zu 20 Mitarbeitenden
  • Kategorie 2: Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitenden
  • Kategorie 3: Unternehmen mit über 500 Mitarbeitenden
  • Kategorie 4: Kommunen
  • Kategorie 5: Behörden, andere öffentliche Verwaltungsstellen und weitere Einrichtungen

In diesem Jahr werden erstmals auch besondere "Konzepte für Nachhaltigkeit im Homeoffice" in einer Sonderkategorie bewertet.

Die Teilnahme am Wettbewerb "Büro & Umwelt" erfolgt online unter www.buero-und-umwelt.de. Eine zehnköpfige Fachjury wählt auf Grundlage eines Fragebogens die umweltfreundlichsten Büros unter den eingereichten Bewerbungen aus.

Gefördert wird der Wettbewerb 2021 durch das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt. Schirmherrin ist Bundesumweltministerin Svenja Schulze. Zudem wird der Wettbewerb vom Deutschen Städtetag und zahlreichen Partnern der Bürobranche wie memo, Assmann, bb-net, Druckerei Lokay, paperworld/Messe Frankfurt und der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe unterstützt.

Die Preisverleihung wird voraussichtlich im Frühjahr 2022 im Rahmen des Sustainable Office Day (falls coronabedingt möglich) auf der paperworld in Frankfurt am Main erfolgen. Die Preisträger haben die Möglichkeit, hier ihr gutes Praxisbeispiel zu präsentieren.

Den Bewerbungsbogen sowie die ausführlichen Teilnahmebedingungen finden Sie auf www.buero-und-umwelt.de.





Datenschutz | Impressum