Logo Twitter
MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

BIODIVERSITÄT VERSTEHEN

Die B.A.U.M.-Vorsitzende Yvonne Zwick empfiehlt "Biodiversität verstehen und Entscheidungsträgerrinnen informieren" von Susanne Bergius und Tina Teucher - nicht nur für Journalist:innen, sondern für alle, die einen pragmatischen Einstieg ins Thema suchen.

Die Neuerscheinung beim Netzwerk Weitblick ist ein Leitfaden, der sich an alle Ressorts professioneller Medien richtet. Es widmet sich der Biodiversität als oft übersehene Schwester der "Zwillingskrise Erderwärmung". Das Buch nimmt zunächst eine Bestandsaufnahme vor: Wie wird momentan über Biodiversität berichtet? Und es schließt mit praktischen Tipps, wie mehr und besser über dieses wichtige Thema informiert werden kann.

Zwischen diesen beiden Perspektiven ist geballtes, praktisches Wissen gepackt. Von der Relevanz der Biodiversität, der Betrachtung der Ökosystemleistungen, ihrer Bedeutung für Gesellschaft und nachhaltige Entwicklung insgesamt sowie für die Wirtschaft. Der Schwerpunkt der beiden Autorinnen liegt erkennbar im analytischen Blick auf die Konflikte und, mehr noch, der Lösung der Konflikte. Sie zielen darauf, die Handlungskompetenz bei Unternehmen, Politikerinnen und Politikern, Investorinnen, Kapital- und Kreditgebern zu stärken.

Fazit: Es ist ein Buch, das ich nicht nur Journalistinnen und Journalisten empfehlen kann, sondern allen, die einen pragmatischen Einstieg ins Thema suchen.


Susanne Bergius & Tina Teucher: Biodiversität verstehen und Entscheidungsträger*innen informieren. Wie alle Ressorts die Diskussion um Krisenlösungen voranbringen können. Netzwerk Weitblick, 2021. ISBN: 978-3-949407-01-7. PDF, 9,00 Euro. (= Journalismus & Nachhaltigkeit, Band 13)

Flyer mit weiteren Informationen und Bestelladresse





Datenschutz | Impressum