Logo Twitter
MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

DEKARBONISIERUNG DER INDUSTRIE VORANTREIBEN

Seit Anfang Juni 2021 ist B.A.U.M. Teil des von der EU-Kommission im Rahmen des Horizon 2020 Programms geförderten Projekts SEIFA – "Sustainable Energy Investing and Financing Activation". SEIFA zielt darauf ab, Anreize zu schaffen, um private Kapitalbeteiligungen für die industrielle Dekarbonisierung bereitzustellen und somit die Weichen zu stellen für eine industrielle Transformation hin zur Klimaneutralität.

Das mit 1,5 Mio. Euro geförderte Projekt konzentriert sich auf Investitionen sowie die Finanzierung von Industrieprojekten, Energieversorgungseinrichtungen und Energiedienstleistungsunternehmen, die eine tiefgreifende Erneuerung vornehmen möchten. Der Fokus liegt hierbei besonders auf der Schwerindustrie, der Produktion von Eisen und Stahl, Papier und Chemie

Als Energieeffizienzlösungen sind dabei besonders technologische Innovationen in folgenden Bereichen von Interesse:

  • Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)
  • industrielle Prozesswärme
  • Beleuchtung
  • saubere Wasserstofftechnologien
  • Bioenergie und fortschrittliche Biokraftstoffe
  • Solar-Photovoltaik-Systeme
  • Systeme zur Integration erneuerbarer Energien in den Energiekreislauf

SEIFA ist ein Kooperationsprojekt mit neun weiteren Projektpartnern aus acht verschiedenen europäischen Ländern, die Expertisen aus verschiedenen Bereichen in das Projekt einbringen. Während der 30-monatigen Projektlaufzeit sollen über 500 Millionen Euro an neuen Investitionen für nachhaltige Energie- und Industrieprojekte generiert werden. Hierzu werden innovative Finanztools entwickelt, um eine attraktive Finanzierung sicherzustellen.

Weitere Informationen zum Projekt:
https://cordis.europa.eu/project/id/101033741/de
https://gnd.one/seifa
 
Kontakt:

Rainer Kant
Telefon +49 (0)40 / 49 07 11 14
rainer.kant@baumev.de 


 

 





Datenschutz | Impressum