Logo Twitter
MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

ROLLE ÖFFENTLICHER UNTERNEHMEN FÜR NACHHALTIGKEIT STÄRKEN

B.A.U.M. empfiehlt für den Deutschen Public-Corporate-Governance-Musterkodex einen stärkeren Bezug auf die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie sowie die konkrete Benennung von Mindeststandards zur Offenlegung unternehmerischer Nachhaltigkeitsleistungen.

Die Expertenkommission Deutscher Public Corporate Governance-Musterkodex (D-PCGM) lud zur Kommentierung bis 15. Mai 2021 des Entwurfs einer Leitlinie ("Musterkodex") mit Grundsätzen zur verantwortungsvollen Steuerung, Leitung und Aufsicht von und in öffentlichen Unternehmen sowie Hinweisen auf gesetzliche Vorschriften und Vorgaben. Anlass für die Überarbeitung war die Novellierung des Public Corporate Governance Kodex durch die Bundesregierung im Herbst 2020, die Nachhaltigkeit und die Berichterstattung darüber durch öffentliche Unternehmen wesentlich gestärkt hat.

B.A.U.M. hat sich mit einer Stellungnahme zum Musterkodex geäußert und einen stärkeren Bezug auf die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie und die konkrete Benennung von Mindeststandards zur Offenlegung unternehmerischer Nachhaltigkeitsleistungen empfohlen.





Datenschutz | Impressum