Logo Twitter
MITGLIED WERDEN
NEWSLETTER ABONNIEREN

KLUGES MOBILITÄTSMANAGEMENT SCHONT KLIMA UND BUDGET

Deutlich steigende Preise für Kraftstoffe und drohende Versorgungsengpässe stellen eine große Herausforderung für Unternehmen und auch deren Beschäftige dar. B.A.U.M. als Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften zeigt in dem aktuellen Leitfaden #MobilityPolicy, wie Unternehmen ihre Mobilitätskosten senken können, indem sie auf nachhaltige Mobilitätsalternativen setzen.

Unternehmen prägen die Personenmobilität sowohl bezüglich geschäftlich veranlasster Fahrten als auch hinsichtlich der Arbeitswege der Mitarbeitenden maßgeblich mit und haben sogar Einfluss auf deren private Mobilität.

In Betrieben weit verbreitet sind derzeit noch Fuhrpark- und Reiserichtlinien, die häufig frei von nachhaltigkeitsorientierten Zielsetzungen, Energie- und Kosteneffizienz und vor allem entsprechend wirksamen Anreizen sind. Hier setzt das Projekt #MobilityPolicy an und zeigt Unternehmen Möglichkeiten auf, aktiv zu werden.

Die Empfehlungen unterstützen Unternehmen dabei, einen wichtigen Schritt in Richtung nachhaltiger betrieblicher Mobilität zu gehen. Beleuchtet werden die Bereiche Verkehrsvermeidung, Geschäftsreisen, Fahrradnutzung, öffentliche Verkehrsmittel, Parkraummanagement, Fuhrparknutzung und Fuhrparkausstattung.

Der Leitfaden steht ab sofort kostenfrei für alle als PDF-Datei auf der Website www.MobilityPolicy.de zur Verfügung. Alternativ können kostenlose Print-Exemplare unter folgender Adresse bestellt werden: mobility@baumev.de.

Projektleiter Dieter Brübach, stellvertretender Vorsitzender von B.A.U.M. e.V., betont: "Angesichts der aktuellen Situation empfehlen wir Unternehmen dringend, ihre betriebliche Mobilität nachhaltig auszurichten, als wichtiger Beitrag zur Kostensenkung und auch zur Sicherung der Energieversorgung. Damit verbunden sind zudem Klimaschutz, erhöhte Arbeitgeberattraktivität und verbesserte Zukunftsfähigkeit."

Das von B.A.U.M. e.V. initiierte und koordinierte Projekt #MobilityPolicy wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz sowie dem Umweltbundesamt gefördert und wurde in Kooperation mit zahlreichen Expert:innen und Institutionen durchgeführt.

Hinweis für Redaktionen: Auf www.MobilityPolicy.de stehen ein Fachartikel (mit ca. 16.000 Zeichen) sowie eine Präsentation zur Verfügung, die die wesentlichen Impulse zur nachhaltigen Mobilitätsgestaltung kompakt zusammenfassen.





Datenschutz | Impressum